Stars

Hollywood-Legende Robert Redford beendet Schauspielkarriere | Seine letzte Rolle

Nach fast 60 Jahren im Filmgeschäft macht Robert Redford Schluss: Der 81-jährige Darsteller kündigte in einem Interview nun offiziell sein Karriereende an. Seine letzte Rolle ist nun ebenfalls bekannt.

Robert Redford Schauspieler
Hollywood-Legende Robert Redford beendet nun offiziell seine Schauspielkarriere! Getty Images

Ein Oscar, unzählige Filmpreise und über 75 unvergessliche Filmrollen: Die Karriere von Hollywood-Legende Robert Redford kann sich wahrlich sehen lassen. Schon vor zwei Jahren hatte der Schauspieler ein mögliches Karriereende in Aussicht gestellt. Wie der 81-jährige nun exklusiv gegenüber "Enertainment Weekly" bestätigte, ist es nun tatsächlich soweit: Mit der Rolle in „The Old Man & The Gun“ beendet Redorf seine unglaubliche Hollywood-Karriere.

 

Robert Redford: Deshalb ist nun Schluss mit der Hollywood-Karriere

Im Gespräch mit "Entertainment Weekly“ begründete der Oscar-Preisträger seine Entscheidung nun folgendermaßen: "Sag niemals nie, aber ich habe nach dieser Rolle für mich beschlossen, dass es das war mit dem Schauspiel. Ich werde in Ruhestand gehen, weil ich diesen Job mache seit ich 21 bin. Ich dachte mir einfach: 'Jetzt ist es genug.‘ Und warum sollte man nicht mit etwas positivem und optimistischem aufhören?

Tatsächlich soll die Rolle in "The Old Man & The Gun" die Entscheidung des Hollywood-Stars nachhaltig beeinflusst haben: Im neuen Film von David Lowery spielt Redford den Kriminellen Forrest Tucker, der seit seinem 15. Lebensjahr kriminell ist und vor allem durch seine spektakulären Gefängnisausbrüche bekannt wurde. Im wahren Leben gelang Tucker von 30 Versuchen insgesamt 17 Mal die Flucht aus dem Gefängnis. Für Redford war die Rolle perfekt für seinen Abschied:

„Für mich ist das eine wundervolle Figur in dieser Phase meines Lebens. Was mich wirklich an ihm faszinierte ist die Tatsache, dass er 17 Mal eine Bank ausgeraubt hat, 17 Mal gefangen wurde und 17 Mal ins Gefängnis musste. Gleichzeitig ist er auch 17 Mal geflohen. Ich habe mich gefragt, ob er sich eventuell absichtlich fangen lässt, um den Nervenkitzel des Ausbruchs nochmal erleben zu können?!“

Tatsächlich schließt Redford nicht aus in Zukunft weiterhin Regie führen zu wollen, schließlich gewann der 81-jährige seinen bisher einzigen Oscar als Regisseur des Kult-Films „Eine ganz normale Familie“ (1981). "The Old Man & The Gun" startet am 28. September 2018 in den US-Kinos. Einen deutschen Starttermin gibt es bisher nicht. Den Trailer seht ihr hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt