Fernsehen

Holladihitiiiiii GNTM: Otto überrascht bei "Germany’s Next Topmodel"

Erst schrill und bunt, dann schwarz und Techno. Und mittendrin: Otto! Das bietet die neue Folge von GNTM.

Heidi Klum
Da staunt selbst Modell-Mama Heidi, wenn ausgerechnet Kult-Komiker "Otto" die "Määääädels" bei "Germany's Next Topmodel" kennenlernt! Foto: IMAGO / Oliver Langel
Inhalt
  1. Eintauchen ins Berliner Nachtleben
  2. Prominente Unterstützung beim Video-Dreh
  3. Otto: „Heidi hat mich gefragt, ob ich etwas zur Seriosität ihrer Sendung beitragen könnte“

Am 8. April flackert die zehnte Folge von „Germany’s Next Topmodel“ von und mit Heidi Klum über die Bildschirme. Und die wird eine große Party und Ode an unsere Hauptstadt! Die neue Folge hat sich nämlich ganz dem Motto „Berlin“ gewidmet. Inklusive Techno-Party, Besuch im Späti – und einem ganz besonderen Gastjuror.

 

Eintauchen ins Berliner Nachtleben

Der Laufsteg wird diese Woche zum Dancefloor. In den extravaganten Outfits von Designerin Esther Perbandt, die nach eigener Aussage mit ihrer Mode ein "schwarzes Universum“ kreiert und für den Zeitgeist von Berlin steht, tanzen die Model-Anwärterinnen zu fetten Techno-Beats über den Catwalk. Die Augenbrauen sind gebleached, die Lippen tiefschwarz angemalt, die Hosen transparent. „Wir rasten gleich einfach komplett aus“, kündigt Kandidatin Yasmin (19) vor ihrem Auftritt an. Ob das ein oder andere Mädchen vielleicht besser tanzen als laufen kann?

 

Prominente Unterstützung beim Video-Dreh

Model-Mama Heidi ist Staffel um Staffel sehr darum bemüht, ihre „Määääädchen“ nicht nur auf die Laufstege der Welt vorzubereiten, sondern mit ihnen auch die Arbeit vor der Film-Kamera zu üben. Dass man als Model in verschiedenste Rollen schlüpfen muss und sich von großen Stars nicht aus der Ruhe bringen lassen darf, predigt sie seit der ersten Staffel im Jahr 2006. Diesmal in Heidis Drehbuch: Der Drehort ist einem Berliner Späti nachempfunden und die Kostüme bestehen aus bunten Trainingsanzügen. Die Kandidatinnen sollen in kurzen Szenen verschiedene Emotionen darstellen von Wut über Trauer bis hin zu Euphorie. Aber wer steht da hinter dem Tresen? Suprise!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

„Holladihiiitiii“ – es ist Otto Waalkes (72)! Der Kultkomiker, bekannt für seine Ottifanten, Comedy-Programme oder Filme wie „Die Sieben Zwerge“. Ob die Mädchen bei seinem Anblick in ihrer Rolle bleiben können?

 

Otto: „Heidi hat mich gefragt, ob ich etwas zur Seriosität ihrer Sendung beitragen könnte“

Heidi und Otto kennen sich schon ewig aus dem Showbiz. Wie Otto in einer Pressemitteilung durchblicken ließ, ist ein verspäteter Flieger Schuld an der Zusammenarbeit bei GNTM: "Ich glaube das war am Flughafen, wo wir auf eine Maschine warten mussten – so lange, bis Heidi mich gefragt hat, ob ich etwas zur Seriosität ihrer Sendung beitragen könnte.“ Ein Angebot, dass Otto natürlich nicht ausschlagen konnte. Der Komiker hatte offenbar eine gute Zeit am Set und war tief beeindruckt von den jungen Talenten. „Ich fand alle Kandidatinnen sehr eindrucksvoll und kann mich an jede einzelne erinnern, weil sie alle vollen Einsatz gezeigt haben und höchste Konzentration“, sagt er. Und kommt um einen kleinen Seitenhieb nicht umher: "Ich glaube, wenn unsere Fußballnationalspieler so motiviert sind, werden wir in diesem Jahr glatt Europameister."

Die Chemie stimmte also am Set. Sie war offenbar so gut, dass sich Heidi noch zu einer kleinen Knutsch-Attacke hinreißen ließ. Coronabedingt allerdings nur durch eine dicke Glasscheibe hindurch…Wie sich Heidis Mädchen beim Videoclip-Dreh mit Otto und bei der großen Laufsteg-Dance-Party schlagen: Morgen, 20:15 Uhr auf Pro Sieben.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt