Fernsehen

„Hochzeit auf den ersten Blick“: Diese Paare lassen sich scheiden

Die siebte Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ ist Geschichte. Hat die Wissenschaft Erfolg gehabt und wurden die richtigen Partner füreinander ermittelt?

Hochzeit auf den ersten Blick
In Staffel 7 von "Hochzeit auf den ersten Blick" siegte nicht immer die Liebe... Sat.1

Die siebte Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ ist vorbei. Produzenten und Teilnehmer der Show sprechen immer von einem „Experiment“. Jetzt zeigte sich wie gründlich die Recherche in der Vorbereitung war. Denn am Ende entschieden die Ehepartner, ob sie mit ihrem „Match“ glücklich sind oder ob sie die Scheidung wollen. Bei diesen Paaren siegte das Bauchgefühl über die Wissenschaft...

 

Diese Ehen sind gescheitert

Emily und Robert – Die beiden schienen von Anfang an Kommunikationsschwierigkeiten gehabt zu haben. Diesen Eindruck bestätigte Emily in der Schlussfolge. „Ich habe mich von Tag zu Tag unwohler gefühlt, ich hatte das Gefühl, wir können nicht reden“, sagt sie. Diese schlechte Kommunikation wirkte sich bei ihr auch auf die körperliche Anziehungskraft aus, ergänzt die 25-Jährige. Ihr Ehemann ist von dieser Aussage völlig überrascht und muss beim Fazit seiner Noch-Ehefrau kurz lachen. Sie habe anscheinend erwartet, dass er zwischen den Zeilen lese, erwidert Robert. Am Ende steht bei beiden die Scheidung.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wiebke und Norbert – Das Paar war zu Beginn der Staffel überschwänglich. Die Rede war sogar von „einem Sechser im Lotto“. Die Begeisterung nahm im weiteren Verlauf aber deutlich und schnell ab. Nach einer Hochzeitsnacht in der Notaufnahme wegen eines Gicht-Anfalls bei Norbert, merkten beide Partner, dass sie nicht auf einer  Wellenlänge sind. Norbert sagte, er könne mit Wiebke nicht diskutieren, weil diese zu selten von ihrer Meinung abrücke. Wiebke erwiderte, Norbert sei zu hitzig. Am Ende der Staffel blieb Norbert alleine. Wiebke verabschiedete sich ins Hotel, um sich auszuruhen. Zuvor sagte sie noch, „die Liebe ist gescheitert“.   

Daniela und René – Die Ehe der beiden stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Es schien, als wollte Daniela schon bei der Eheschließung Reißaus nehmen. In den Flitterwochen wurde dieser Eindruck bestätigt. René erfüllte schon grundlegende Kriterien von Daniela nicht. Er ist Raucher und zudem tätowiert. Für die 28-Jährige ein absolutes No-Go. René wiederum fühlt sich von seiner Frau unverstanden. „Sie hat mich nicht kennengelernt. Die Bereitschaft war einfach nicht da.“ Was so abgeklärt klingt, mündete in der Schlussfolge in unschönen Szenen. So unterstellte René seiner Frau ein zu hohes Geltungsbedürfnis: „Sie hat von Anfang an darauf geachtet, wie sie rüberkommt. Sie braucht einen Partner, der makellos ist.“ Am Ende flatterten die Scheidungspapiere ins Haus.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Lisa und Michael – Bei dem Paar ist es eindeutig, dass es sich unsicher ist. Zwar lassen sich die beiden scheiden, überraschten aber mit der Aussage, dass sie Freunde bleiben wollen. Die Beziehung beenden wollen sie nicht. Eventuell versuchen sie es ja jetzt auf die althergebrachte Art -   erst einmal kennenlernen und dann heiraten.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt