Fernsehen

"Hobbit"-Star Sir Ian McKellen macht sich für sein Ende bereit

"Herr der Ringe": Ian McKellen spielt erneut Gandalf!

Der britische Schauspieler Sir Ian McKellen verriet in einem Interview, dass er inzwischen in einem Alter angekommen wäre, in dem er tagtäglich über den Tod nachdenke.

Bereits seit den 1960er-Jahren ist Ian McKellen (73) in Filmen und Serien sowie auf Theaterbühnen zu sehen. Zu echtem Weltruhm gelangte der Brite allerdings erst durch seine legendäre Rolle als Gandalf in den "Der Herr der Ringe"-Filmen sowie als "X-Men"-Schurke Magneto. Inzwischen ist der "Hobbit"-Star 73 Jahre alt – und in einem solchen Alter komme man so langsam ins Grübeln, erzählte Ian Mckellen in einem Interview mit dem Portal "RadioTimes".

"Ob ich über den Tod nachdenke? Ja, jeden Tag. Wenn Leute meines Alters zusammenkommen, reden wir die ganze Zeit über Altersschwäche. Wir wissen, dass wir unser Leben bald hinter uns haben", so McKellen. "Freunde sterben oder werden sehr krank. Ich habe eine Menge junge Freunde – so kann ich mich gegen das Unvermeidliche stemmen. Ich habe gerade erst mein Haus umbauen lassen, sodass ich auch noch darin leben kann, wenn ich nicht mehr laufen kann, daher gibt es dort jetzt einen Aufzug." Trotz seines fortgeschrittenen Alters sei Ian McKellen wohl auf, fühle sich sogar wie ein Teenager. Daher möchte er noch mindestens zehn Jahre weiter als Schauspieler arbeiten.
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt