Fernsehen

Hitze bei EM-Halbfinale: Wie kommen wir damit klar?

Das EM-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich erhitzt die Gemüter. Und auch auf dem Platz haben unsere Kicker mit der Hitze zu kämpfen.

Thomas Müller
Da kommt selbst Müller ins Schwitzen: Beim EM-Halbfinale in Marseille ist es über 30 Grad warm! (Bild: gettyimage)

30 Grad in Marseille

Es ist alles angerichtet für einen großen Fußball-Abend: Das Stade Velodrome in Marseille ist ein prächtiger Bau an der malerischen französischen Küste. Und die Stimmung bei den Fans passt sowieso. Allerdings macht das Wetter den Spielern zu schaffen: Es ist wahnsinnig heiß! Derzeit sind es rund 30 Grad in Marseille. Die Frage ist, wie gerade die nicht gerade sonnenverwöhnten DFB-Kicker mit den Temperaturen umgehen werden.

Toni Kroos mag’s heiß

Mittelfeld-Ass Toni nimmt die Wärme jedenfalls ganz gelassen: „„Im Verein spiele ich oft bei warmen Temperaturen. Ich spiele definitiv lieber bei Hitze, als bei Kälte.“ Kein Wunder, denn schließlich kickt Kroos in Spanien bei Real Madrid. Traditionell spielen deutsche Mannschaften eigentlich bei Regenwetter besser auf. Aber: Bei der WM 2014 in Brasilien lagen die Temperaturen meist auch bei 30 Grad - am Ende wurde die DFB-Elf Weltmeister! Ob Wärme oder Regen – wir hoffen auf ein packendes Spiel mit dem besseren Ende für unsere Jungs!

Immer auf dem neusten Stand: Bei uns erfahrt ihr alles über das EM-Halfinale

In unserem Video zeigen wir euch, was die DFB-Kicker bei einem EM-Sieg für eine Prämie einstreichen:

 

Von Caspar Winkelmann



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt