Kino

Hitler-Satire "Er ist wieder da" kommt ins Kino

Erst eroberte der Satire-Roman "Er ist wieder da" von Timur Vermes die Bestseller-Listen - und bald auch die Kinosäle.
Erst eroberte der Satire-Roman "Er ist wieder da" von Timur Vermes die Bestseller-Listen - und bald auch die Kinosäle.

Timur Vermes Hitler-Satire "Er ist wieder da" sorgte 2013 wie kaum ein anderer Roman für Aufsehen. Jetzt haben sich "Constantin Film" und die Berliner Filmproduktion "Mythos" die Rechte für eine Verfilmung gesichert. 2015 soll der Bestseller auf die Kinoleinwand gebracht werden.

Was wäre, wenn... Adolf Hitler 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Tod wieder auferstehen würde? Im 21. Jahrhundert, wo der Euro die Reichsmark ersetzt, eine Frau Bundeskanzlerin ist und kein Krieg herrscht? Genau diese Frage hat sich der deutsche Autor Timur Vermes gestellt und seine Überlegungen im Roman "Er ist wieder da" festgehalten. Das Ergebnis: Ein absurder und wahnwitziger Roman, der sich allein in Deutschland mehr als 1,3 Millionen Mal verkaufte und sofort auf die Bestsellerlisten schoss. In 38 Ländern ist das Buch mittlerweile erhältlich, unter anderem in den USA, England, Frankreich, Russland, Japan und China.

Nun hat "Constantin Film" zusammen mit der Berliner Filmproduktion "Mythos" die Rechte für eine Leinwandversion von "Er ist wieder da" erworben. Autor Timur Vermes selbst wird das Drehbuch für die Filmadaption schreiben. 2015 soll der Satire-Streifen dann in die Kinos kommen.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt