Fernsehen

Hit auf Youtube: Ex-DSDS-Kandidat rappt für Berliner U-Bahn

Es ist jetzt schon ein Kultvideo: Der ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Kazim Akboga rappt sich durch die Berliner U-Bahn und sorgt damit für Lacher.

Kazim Akboga
Youtube

Der neue Viralhit "Is mir egal" zeigt den Rapper Kazim Akboga aus Berlin-Neukölln als Kontrolleur in der U-Bahn und als Busfahrer, der wenig beeindruckt davon ist, was die Fahrgäste so in der Bahn anstellen: Egal ob Mann auf Pferd, Mann auf Mann, Oma mit Grufties oder Zwiebel schneidende Frau: Dem Rapper "is es egal". Nur eine Sache lässt er nicht durchgehen: schwarz fahren.

Kazim Akboga ist kein Unbekannter auf Youtube: Bei der DSDS-Castingshow konnte er bei der Jury zwar nicht punkten, auf Youtube landete der Rapper aber mit seinem Song "Is mir egal" einen Hit mit 12 Millionen Klicks. Für den neuen U-Bahn Clip hat er das Lied umgetextet.

Das Video ist Teil einer Kampagne der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Unter dem Slogan "Weil wir dich lieben" heißt die BVG jeden Gast willkommen – solange er ein Ticket bei sich hat. Macher des Videos ist die Hamburger Werbeagentur Jung von Matt, die bereits für den Edeka-Viralhit "Supergeil" verantwortlich war.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt