Gaming

High-End Gaming-PC: Die besten Modelle im Check

Mit einem High-End Gaming-PC macht Zocken nicht nur viel mehr Spaß, sondern du kannst auch die modernsten und grafisch aufwendigsten Spiele in bestmöglicher Form genießen.

High-End Gaming-PC beste Modelle kaufen
Besser geht's kaum: High-End Gaming-PCs bieten ein Spielerlebnis aller erster Sahne. Foto: iStock/SergeyIT
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. High-End Gaming-PC: Die besten Modelle im Check
  3. Fazit High-End Gaming-PC: Unsere Kaufempfehlung
  4. Worauf du bei einem High-End Gaming-PC Wert legen solltest
 

Das Wichtigste in Kürze

- Ein High-End Gaming-PC ist die Voraussetzung für ein optimales und langjähriges Spielvergnügen
- Man kann diese Modelle entweder selbst zusammenstellen, zusammenstellen lassen oder als bereits fertiges Set kaufen
- Dabei solltest du Wert auf Prozessor, Mainboard, Festplatte, Arbeitsspeicher und Grafikkarte legen
- High-End Gaming-PCs wurden für Hochleistungs-Gaming entwickelt

 

High-End Gaming-PC: Die besten Modelle im Check

Warum ein High-End Gaming-PC? Egal, ob Ego-Shooter, Strategiespiele, e-Sport oder andere Genres: Die technischen Möglichkeiten von modernen Games werden immer vielfältiger – und damit auch die Anforderungen an den PC selbst. Mit einem technisch schwächeren Modell kann man in der heutigen Spielewelt recht schnell an die Grenzen eines Geräts stoßen. Wir haben Geräte unter die Lupe genommen, mit denen du garantiert in der oberen Liga mithalten kannst.

Corsair One i160

Der High-End Gaming-PC von Corsair ist mit seinem Achtkern-Prozessor extrem leistungsstark, Mit der Nvidia GeForce RTX 2080 Ti bietet er das bestmögliche Grafikerlebnis und 32 GB Arbeitsspeicher sorgen für die nötige Power. Auch optisch macht das Modell eine Menge her: Der Tower des Corsair One i160 ist mit RGB-Lichtröhren versehen, die man mit der iCUE-Software optisch anpassen kann. Windows 10 Home 64-bit ist auf diesem Gerät bereits vorinstalliert. Damit Prozessor und Grafikkarte nicht heiß laufen, hat Corsair eine spezielle (und patentierte) Flüssigkühlung entwickelt. Damit bleibt auch die Geräuschentwicklung so minimal wie möglich.

Zugegeben, der Corsair One i60 ist relativ hochpreisig. Dafür gibt es auch nichts an dem Rechner auszusetzen, wie ein Amazon-Kunde berichtet: "Der Corsair i160 ist mit dem Besten was im Intel / NVIDIA Lager zu haben ist ausgestattet. Die RTX28080 Ti in Kombination mit dem Core i9 machen den Rechner unheimlich schnell. Braucht man wirklich die Ti? Eigentlich nein. Aber der Rechner richtig sich eher an die Hardcore Gamer die auch bereit sind den stolzen Preis auszugeben und dann das Beste vom Besten haben wollen."

Die Fakten:

CPU: INTEL Core i9-9900K Achtkern-Prozessor
Arbeitsspeicher: 32 GB
Festplattengröße: 2 TB
Betriebssystem: Windows 10 Home
Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 2080 Ti
Bewertung: 4 von 5 Sternen

OMEN X by HP

Optisch ist der OMEN X von HP ein echter Hingucker. Der High-End Gaming-PC wirkt durch seine Würfelform und die roten Leucht-Elemente futuristisch und fast schon dekorativ. Aber auch die Technik überzeugt: Eine leistungsstarke Nvidia GeForce RTX Series Grafikkarte sorgt für das bestmögliche Grafik-Erlebnis. Mit 32 GB HyperX-Arbeitsspeicher verfügt er über (mehr als) ausreichend Rechenleistung. Das Design hat aber auch einen entscheidenden Vorteil: Dank der 45-Grad-Neigung hast du werkzeugfreien Zugriff auf 4 externe Festplatten. Kurz gesagt: Der perfekte PC für Hochleistungsgaming.

Die Fakten:

CPU: Intel Core i9-7920X
Arbeitsspeicher: 32 GB
Festplattengröße: 2 TB
Betriebssystem: Windows 10 Home
Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX Series

Predator Orion 9000

Der Predator Orion 9000 von Acer ist ein absolutes Hochklasse-Modell: Der High-End Gaming-PC hat einen leistungsstarken Intel-Core-Prozessor mit bis zu 4,20 GHz Turbo-Boost und gleich zwei NVIDIA GeForce RTX 2080Ti mit einer RAM-Größe von 22. 64 GB Arbeitsspeicher garantieren eine kraftvolle Performance. Bemerkenswert ist auch das Design mit LEDs mit RGB-Beleuchtung in drei Zonen, die beliebig angepasst werden können. Das Seitengitter schirmt elektromagnetische Strahlung ab.

"Tetris und Minecraft laufen endlich mit stabilen 30 fps! Für den Preis unschlagbar!​", resümiert ein Nutzer.

Die Fakten:

CPU: Intel Core i9-7980XE
Arbeitsspeicher: 64 GB
Festplattengröße: 512 GB
Betriebssystem: Windows 10 Home
Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti
Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

PC24 Gamer PC

Deutlich günstiger als andere Modelle, aber kein bisschen schlechter, ist der PC24 Gamer PC von PC24. Der PC-Hersteller hat den Rechner selbst zusammengestellt und nur hochwertige Technik integriert. Der Achtkern-Prozessor lässt ebenso wenig Wünsche offen wie die leistungsstarke Grafikkarte oder die 32 GB RAM-Power. Das perfekte Kabelmanagement im Innern des PCs sieht nicht nur schick und aufgeräumt aus, es erfüllt auch einen Zweck. Denn dadurch wird eine gute Luftzirkulation gewährleistet und damit eine besondere Langlebigkeit der einzelnen Teile.

"Die vorbildliche Verpackung sowie die hohe Qualität der Ware und die kurze Lieferzeit sprechen für den Verkäufer und das Produkt. Der Rechner enthält qualitativ hochwertige Bauteile und ist sehr sauber verarbeitet. Das vorinstallierte Betriebssystem erspart viel Arbeit", bestätigt ein PC-Fan.

Die Fakten:

CPU: Intel i7-9700K 8-Core
Arbeitsspeicher: 32 GB
Festplattengröße: 1000 GB
Betriebssystem: Windows 10 Professional
Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 2080Ti
Bewertung: 5 von 5 Sternen

 

Fazit High-End Gaming-PC: Unsere Kaufempfehlung

Wer nach einem vergleichsweise günstigen Einsteigermodell sucht, wird mit dem PC24 Gamer PC von PC24 glücklich. Wer allerdings Vollprofi ist und ein absolutes High-End Produkt haben möchte, sollte sich den Gaming-PC von Corsair genauer anschauen. Und wenn du besonderen Wert auf ein schickes Design legst, dann ist der futuristische OMEN X von HP genau das Richtige für dich.

 

Worauf du bei einem High-End Gaming-PC Wert legen solltest

Auch wenn sich die technischen Möglichkeiten immer weiterentwickeln: Es ist wichtig, dass du dich für ein Modell entscheidest, das nicht in zwei Jahren schon wieder veraltet ist und mit seinen technischen Spezifikationen gar nicht mehr mit den aktuellen Anforderungen mitkommt.

Das Entscheidende bei einem High-End-Gaming-PC ist das Innenleben. Besonders folgende Komponenten sind wichtig:

Der Prozessor: Er ist das Herzstück deines PCs und und sollte ausreichend Kerne besitzen – optimal ist ein 8-Core-Prozessor mit 3 GHz. So kommst du die nächsten Jahre bestens ausgerüstet durch die Gaming-Welt. Er sollte auch ausreichend Kühlung beziehungsweise Lüftung besitzen – denn bei all dem Gamen kann es schon mal heiß werden!

Das Mainboard: Es sollte erweiterbar sein und mehrere PCI-Slots besitzen. Auch hier ist die Kühlung wesentlich – es sollten genug Anschlüsse für Lüfter vorhanden sein.

Der Arbeitsspeicher: Auf die RAM kommt es an – am besten ist der aktuelle Standard DDR4 RAM. Denn hier werden die Anforderungen immer größer, nicht nur beim Gaming. 16 GB DDR4 RAM sollten es auf alle Fälle sein, noch besser sind 32 GB RAM. Bei der Rechenpower sollte man nicht sparen!

Die Festplatte: Ja, man kann mit externen Speichermedien nachhelfen, wenn der Platz auf der internen Festplatte mal knapp wird. Dennoch sollte man auch auf eine möglichst große Festplatte bei seinem High-End-Gaming-PC setzen.

Zuletzt – und fürs Gaming das A und O: die Grafikkarte. Ohne eine kraftvolle, moderne Grafikkarte läuft nichts. Wer das Beste will, greift zur Nvidia GeForce RTX 2080 Ti. Sie gilt als das optimale Modell dieses Jahres.

Zu einem Hochleistungsrechner gehört natürlich auch ein entsprechender Monitor. Die besten Modelle haben wir hier für dich verglichen >>



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt