Stars

Herzogin Kate: Tolle Neuigkeiten

In wenigen Monaten wird im britischen Königshaus ein Großereignis auf das andere folgen, denn nach der Geburt von Herzogin Kates drittem Kind im April werden Meghan Markle und Prinz Harry im Mai heiraten.

Kate Middleton Herzogin
Kate wird sich über den Hochzeitstermin gefreut haben. Foto: Getty Images
 

Herzogin Kate: Sie kann an der Hochzeit teilnehmen

Jetzt wurde das genaue Datum der Trauung bekannt geben und das wird vor allem Herzogin Kate sehr gefreut haben. Am 19. Mai werden sich die Schauspielerin und der Royal das Ja-Wort geben.

Bisher war nur von Mai 2018 die Rede. Diese Aussage hatte kürzlich Kritiker auf dem Plan gerufen, die befürchteten, Kate könne durch die wenige Zeit vorher stattfindende Geburt ihres dritten Kindes nicht oder nur geschwächt an der Hochzeit teilnehmen können.

Da der Hochzeitstermin aber nun eher am Ende des Monats gelegt wurde, sind alle Sorgen umsonst und Herzogin Kate dürfte genug Zeit haben, um sich von den Strapazen der  Entbindung zu erholen und die royale Mega-Hochzeit genießen zu können. 

 

Meghan Markle und Prinz Harry: Datum sorgt für Kritik

Wenngleich das Datum der Trauung für die Schwangere günstig gelegt wurde, sind nicht alle zufrieden mit der Auswahl. Der Grund: Am selben Tag findet auch der FA-Cup statt, der größe Pokalwettbewerb im englischen Fußball.

Prinz William gehört seit mittlerweile zehn Jahren der English Football Association an und ist deshalb normalerweise im Stadion, wenn das Pokalfinale stattfindet. 2018 muss dieses für den Thronfolger wohl ausfallen. Und alle anderen dürfen sich am 19. Mai dann zwischen royaler Traumhochzeit oder spannendem Pokal-Fight entscheiden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!