Stars

Herzogin Kate: Schlimme Betrugsvorwürfe!

Alles nur fake oder besteht zwischen Herzogin Kate und ihrer neuen Schwägerin Meghan Markle wirklich eine innige Freundschaft? Neue Bilder von Wimbeldon zeigen die beiden Royals ausgelassen und gut gelaunt. Doch hinter den Hofmauern soll zwischen den beiden Frauen eine ganz andere Stimmung herrschen.

Herzogin Kate: Schlimme Betrugsvorwürfe!
Zwischen Meghan Markle und Herzogin Kate soll keine gute Stimmung herrschen. Foto: Getty Images
 

Herzogin Kate: Sie fühlt sich von Meghan Markle hintergangen

Strahlend und fast schon innig präsentierten sich Kate und Meghan in den letzten Wochen. Wer könnte da glauben, dass die Frauen sich in Wirklichkeit nicht ausstehen können? Tatsächlich soll es laut eines Palast-Insiders zwischen den Herzoginnen heftig kriseln. Dreifach-Mutter Kate soll sich von der Frau von Prinz Harry sogar betrogen fühlen!

Herzogin Kate & Meghan Markle: Gleichzeitig schwanger | Doppel-Baby-News bestätigt
Beim Wimbeldon-Finale zeigten sich die beiden Frauen innig - alles nur Fassade? Foto: Getty Images

Der Hintergrund: Meghan Markle soll in den letzten Wochen immer mehr zur Diva geworden sein und sogar angefangen haben, den Stil von Herzogin Kate zu kopieren. Gegenüber einem Freund soll sich die 36-Jährige jetzt in ihrer Verzweiflung geöffnet haben.

"Ich fühle mich betrogen. Ich habe alles getan, um Meghan dabei zu helfen, ihren Weg als Royal zu finden, habe ihr die Regeln erklärt, ihr Mode-Tipps gegeben und sogar Ratschläge in Bezug auf ihre erste Schwangerschaft. Aber statt meine Tipps zu nutzen und ihren eigenen Look zu entwickeln, klaut Meghan ganz einfach meinen Stil - Haar, Make-up, Mode, sogar Körpersprache! Es ist als, versuche sie, mich zu klonen", soll sie der Person laut dem "Globe"-Magazin anvertraut haben.

 

Meghan Markle: Sie möchte der Königin um jeden Preis gefallen

Dem Bericht zufolge soll hinter Meghan Markles Verhalten ein konkreter Plan stecken. Ihr Ziel sei es, ihre Beliebtheit bei Queen Elizabeth II. zu steigern. "Ihr neuer Status ist ihr zu Kopf gestiegen. Sie glaubt, sie kann die besten von Kates Looks kopieren - besser als Kate - und Queen Elizabeths Liebling werden", so die unbekannte Quelle.

Der Streit der beiden Frauen im Palast soll alle Familienmitglieder beeinflussen, besonders die beiden Ehemänner, die sich gezwungen fühlen, eine Position in dem Streit einzunehmen. Ob die Gerüchte um die Zickereien wirklich der Wahrheit entsprechen? Angesichts der aktuellen gemeinsamen Fotos der Frauen ist das nur schwer vorstellbar.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!