Stars

Herzogin Kate & Prinz William saßen fast in verunglücktem Helikopter

Schockierende Enthüllung! Prinz William und Herzogin Kate hätten beinahe im verunglückten Leicester-Helikopter gesessen.

Herzogin Kate: Will Prinz William die Schwangerschaft nicht wahrhaben?
„Royals“: Kate und William saßen fast im Todes-Helikopter. Getty Images

Erst ein Jahr ist es her, dass Pilot Vichai Srivaddhanaprabha und vier weitere Insassen am 27. Oktober 2018 mit dem Helikopter verunglückten. Gerüchte besagen nun, Prinz William und seine Gemahlin Kate und ihre Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis seien diesem tragischen Schicksal nur knapp entkommen. Wie es heißt, sollte nämlich auch die royale Familie auf der Passagierliste des später verunglückten Leicester-Helikopters gestanden haben. Das enthüllte die Schwester des mitverunglückten Co-Piloten Eric Swaffer, Kate Lechowicz, nun gegenüber der britischen Presse.

Prinz William, der selbst begeisterter Pilot ist, soll vor dessen Ableben mit Eric gesprochen haben. „Das nächste Mal fliege ich mit Kate und den Kindern", soll die Aussage des Prinzen gewesen sein.

 „Royals“: Kate und William saßen fast im Todes-Helikopter
Bildunterschrift eingeben

Der Unfall ereignete sich unweit des King-Power-Stadions und wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst. Für die Royals war der Unfall verständlicherweise ein echter Schock. Prinz William war mit dem Piloten gut befreundet gewesen. Die beiden kannten sich vom Fußballverband, dem William vorsteht.

Ein offizielles Statement des Palastes, ob die Royals bei dem Flug hätten anwesend sein sollen, ist bisher noch nicht abgegeben worden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt