Stars

Herzogin Kate: Deshalb trägt Prinz William keinen Ehering

Prinz William: „Als Großmutter von George und Charlotte wäre Diana ein Albtraum“
Warum trägt Prinz William keinen Ehering?

Der Ehering aus 18 Karat Gold an Herzogin Kates Hand ist nicht zu übersehen. Doch wieso trägt eigentlich Ehemann Prinz William keinen Ring am Finger?

 

Hochzeit von Herzogin Kate und Prinz William

2011 gaben sich DAS Traumpaar der Royals das Jawort. Herzogin Kate und Prinz William sind immer noch glücklich vereint und erwarten Baby Nr. 3.

Seit der Hochzeit trägt Kate einen wertvollen Klunker an der Hand: ihren Ehering. Doch wenn man auf Prinz Williams Hand schielt, ist dort kein Ring zu finden. Ist das etwa ein Zeichen?

Die gute Nachricht: Es hat nichts damit zu tun, wie er zu seiner Frau steht. Der Kensington Palast gab bereits vor der Hochzeit bekannt, dass Prinz William keinen Ring tragen wird.

 

Prinz William: Darum trägt er keinen Ehering

So steckte Kate ihm auch keinen in der Hochzeitszeremonie an den Finger. Die einfache Erklärung: Laut der "Daily Mail" mag Prinz William keine Schmucksachen. Da macht er bei einem Ehering keine Ausnahme.

William bleibt dabei der Familientradition treu: Auch sein Opa Prinz Philip trägt keinen Ehering - trotz 70 Jahren Ehe mit Queen Elizabeth. William trägt auch keinen Siegelring, so wie es sich eigentlich für einen Prinzen gehört.

Hach, wer braucht bei diesem Paar schon ein äußeres Zeichen der Verbundenheit? Wir - und das royale Paar - wissen auch so, dass die beiden zusammengehören.

Im Video erfahrt ihr, warum Kate unter ihrer Schwangerschaft leidet:

 

Was an den Gerüchten zu einer Zwillingsgeburt dran ist und wie der erste Auftritt mit Babybauch für Herzogin Kate war, erfahrt ihr jeweils mit Klick auf die unterlegten Links.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt