Stars

Herzogin Kate: Das ist der Grund für die schlimme Narbe im Gesicht

Schockierende Fotos, auf denen Herzogin Kate mit einer langen Narbe an der Schläfe zu sehen ist, machen derzeit im Netz die Runde. Doch was steckt dahinter?

Herzogin Kate: Gefährdet sie damit sich und ihr Baby?
Herzogin Kate überrascht mit einer Narbe am Kopf. Foto: Getty Images
 

Herzogin Kate: Darum ist die Narbe bisher nicht aufgefallen

Auch Herzoginnen sind nicht perfekt! Dreifachmutter Kate wirkt stets makelos und perfekt zurechtgemacht, wenn sie in der Öffentlichkeit ist, doch die 35-Jährige überrascht jetzt mit einer großen Narbe im Gesicht, die vorher so noch nicht aufgefallen ist.

2011 fiel die Narbe in Kates Gesicht das erste Mal auf. Foto: Getty Images

Die Narbe am Kopf tut ihrer Schönheit natürlich keinen Abbruch, doch viele Royals-Fans fragen sich, wie Herzogin Kate zu diesem rund acht Zentimeter langen Mal gekommen ist. Feststeht, dass der Royal die Narbe schon seit längerem besitzt, aber meistens gekonnt durch die richtige Frisur verstecken konnte.

 

Großes Geheimnis um ihre Narbe

Seit Jahren versuchen Journalisten etwas zu den Hintergründen herauszufinden, doch bisher hält sich der Palast dazu bedeckt. 2011 kamen Gerüchte auf, dass die Narbe durch eine Haarverlängerung entstanden sei. Das Königshaus sah sich damals gezwungen, auf die Gerüchte zu reagieren und erklärte gegenüber "E!News": "Die Narbe steht im Zusammenhang mit einer Operation im Kindesalter."



Was genau damals passiert vorgefallen ist, ist bis heute ein nicht geklärt. Eine unbekannte Quelle erklärte gegenüber "Daily Mail", dass die Narbe durch eine sehr ernsthafte Operation hervorgerufen wurde. Ein von der Zeitung befragter Chirurg geht dagegen eher davon aus, dass die einzigartige Spur an Kates Schläfe durch eine harmlose Muttermalsentfernung entstanden sei.

Wie die Frau von Prinz William zur ihrer Narbe gekommen ist, bleibt wohl für immer ihr Geheimnis.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt