Serien

„Herr der Ringe“-Serie: Ein "Stark" aus GOT wird zum Bösewicht

Die als teuerste Serienproduktion aller Zeiten geplante „Herr der Ringe“-Serie von Amazon Prime bekommt einen Hauptdarsteller, der uns aus "Game of Thrones" bekannt ist. 

Benjen Stark und Jon Snow bei "Game of Thrones"
Von "GoT" zu "HdR": Vom vorbildhaften Onkel zum Oberbösewicht.

Nach aktuellen Informationen soll 2020 der Dreh zur "Herr der Ringe"-Serie starten. Die Premiere der 1. Staffel dürfte also frühestens im Jahr 2021 stattfinden. Dementsprechend spärlich sind die Informationen. Nun wird jedoch nach und nach der Cast enthüllt: Bis jetzt stehen Will Poulter (bekannt aus „Black Mirror: Bandersnatch“) und Markella Kavenagh (spielte in den Mini-Serien „Romper Stomper“ und „The Cry“) als Hauptdarsteller*innen fest.

 

„Herr der Ringe“-Serie: Benjen Stark aus „Game of Thrones“ als Bösewicht

Der „Game of Thrones“-Star Joseph Mawle (45), der dort als Onkel von Jon Snow und Bran Stark beiden schon das Leben rettete, wird in der Amazon Prime Serie nun die Seiten wechseln. In welchem Szenario er das ‚Gute‘ bekämpfen wird, wurde noch nicht enthüllt, nur dass der Zeitraum wohl im Zweiten Zeitalter, also dem Zeitalter vor der „Herr der Ringe“-Trilogie spielen wird.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt