Gaming

"Herr der Ringe": Neues Crossover mit DIESER Marke angekündigt

Anscheinend möchte man bei „Magic the Gathering“ neue Spielerschaften erschließen. Denn nun kommt es zu einer großen Kooperation mit „Herr der Ringe“.

"Der Herr der Ringe"
Die "Herr der Ringe"-Figuren tummeln sich bald schon in einem anderen Fantasy-Universum

Das Sammelkartenspiel „Magic the Gathering“ wird zu einer immer größeren Marke. Neben dem Online-Spiel „Arena“, welches für eine steigende Spielerschaft sorgt, möchte Vertreiber Wizards of the Coast auch abseits dessen mehr neue Fans generieren.

Die Firma scheint sich nun entschieden zu haben, dies durch Kooperationen mit anderen Marken zu erreichen. Während das kommende Crossover mit „Dungeons & Dragons“ Sinn ergibt, da beides unter der gleichen Firma läuft, wurden bereits die nur zeitlich exklusiv verfügbaren „The Walking Dead“-Karten von alteingesessenen Spielern mehr als kontrovers aufgenommen.

Nun berichtet das „Wall Street Journal“, dass es zu einer Kooperation mit einem der größten Fantasy-Franchises überhaupt kommt: „Herr der Ringe“. Es soll ein ganzes Set an Karten entstehen. Ob diese dann in allen Formaten legal spielbar sind, wird sich zeigen lassen. Auch ein Crossover mit der Science-Fiction-Fantasy-Marke „Warhammer 40K“ soll anstehen, auch wenn hier noch keine Details bekannt sind.

Wann genau die neuen Karten erscheinen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Da ein neues Set im Durchschnitt zwei Jahre im voraus designed wird, ist davon auszugehen, dass „Magic the Gathering“-Spieler erst in 2023 Frodo oder Gandalf aus einer Booster-Packung öffnen können.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt