X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„Herr der Ringe“: Deswegen fühlt sich Serie ganz anders an als die Filme!

Die „Herr der Ringe“-Serie von Amazon Prime spielt viele Jahre vor der Filmtrilogie. Das bedeutet aber auch, dass wir Mittelerde so erleben werden wie nie zuvor.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Herr der Ringe: Erster Blick auf die Elben, Zwerge und Menschen in „Die Ringe der Macht“!
„Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ spielt zu einer anderen Zeit als die Filmtrilogie - was große Auswirkungen auf den Look von Mittelerde hat! Foto: Amazon Prime Video

Am 02. September 2022 ist es endlich so weit: Mit „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ erscheint endlich die große Prestige-Serie von Amazon Prime im beliebten Fantasy-Universum. Während immer noch viele Spekulationen bezüglich der genauen Geschichte im Internet kursieren, ist eine Sache inzwischen klar: Wir werden Mittelerde nicht wiedererkennen.

Das liegt in erster Linie natürlich an der Zeit, in der „Die Ringe der Macht“ spielen – schließlich ist es noch einige Jahre hin, bis Bilbo den Einen Ring in der Höhle von Gollum findet. Das bedeutet aber auch, dass die Welt komplett anders aussieht, wie Concept Artist John Howe dem Empire Magazin verriet.

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

„Dies ist eine sehr lebendige Welt. Die Elben verstecken sich nicht im Düsterwald oder lungern in Bruchtal herum. Sie sind damit beschäftigt, Königreiche zu erbauen. Das zwergische Königreich von Moria ist keine verlassene Mine und die Graue Anfurten keine verlassene Stadt. Ich liebte die Möglichkeit, diese bisher ungesehene Geschichte zu erkunden.“

Dabei soll es aber auch ein Teil von Mittelerde näher beleuchtet werden, den niemand vorher so zu Gesicht bekommen hat. Dafür sorgen unter anderem seefahrende Elben: „Wir segeln endlich auf den Ozeanen von Mittelerde. Die Elben sind mutig und unternehmungslustig und kolonisieren fast die ganze Welt. Es hat viel Spaß gemacht, sie zu erdenken. Es ist etwas, was es vorher weder in 'Der Herr der Ringe' noch 'Der Hobbit' zu sehen gab.“

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt