Serien

"Herr der Ringe" auf Amazon: Teuerste TV-Serie aller Zeiten

"Der Herr der Ringe"
Basierend auf den Romanen von J.R.R. Tolkien produziert Amazon eine „Herr der Ringe“ -Serie. Die Kosten der Produktion übersteigen dabei alle bisherigen Serien.

Die neue „Herr der Ringe“ -Serie auf Amazon soll die teuerste TV-Serie aller Zeiten werden. So viel soll die Produktion von zwei Staffeln kosten...

 

Kostspieliger als „Game of Thrones“

Zuletzte stand vor allem die Erfolgsserie „Game of Thrones“ mit ihren kostspieligen Episoden im Rampenlicht, wenn es darum ging, die teuerste Serie aller Zeiten zu küren. Doch das ändert sich jetzt. Laut der Nachrichtenagenur Reuters sollen allein die ersten beiden Staffeln der „Herr der Ringe“-Serie etwa eine halbe Milliarden Dollar (ca. 406 Millionen Euro) verschlingen!

 

So setzen sich die Kosten zusammen

Allein für die Rechte an den Romanen von J.R.R. Tolkien soll Amazon 250 Millionen Dollar gezahlt haben. Hinzu kommen Produktions- und Marketingkosten für zwei Staffeln. Diese werden auf ebenfalls etwa 250 Millionen Dollar geschätzt. Mit insgesamt 500 Millionen Dollar für zwei Staffeln wäre das somit die teuerste Serie aller Zeiten.

 

Teurer als die Filme

Die Kosten der Serienproduktion würden sogar die der Filme übersteigen. Peter Jackson benötigte für die Verfilmung der „Herr der Ringe“-Triologie „nur“ etwa 281 Millionen US-Dollar. Nur die „Der Hobbit“-Triologie war mit 561 Millionen Dollar teurer.

 

Darum geht es in der "Herr der Ringe"-Serie

Nach „Der Herr der Ringe“- und der „Der Hobbit“-Trilogie gibt es mit der Amazon-Serie ein Wiedersehen in Mittelerde. Dabei soll die Serie jedoch kein Reboot der Geschichte um Frodo und seinen Ring sein, sondern auf einer noch unveröffentlichten Handlung von Tolkien basieren. Zu sehen soll die Fantasy-Serie 2020 auf der Streaming-Plattform sein.

Weitere Infos rund um die Serienadaption findet ihr hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt