Kino

"Hello Kitty": Kinofilm in Planung

Sie ist die wahrscheinlich berühmteste Katze der ganzen Welt: Hello Kitty. Jetzt bekommt das bekannte japanische Kätzchen sogar seinen eigenen Kinofilm.

Hello Kitty, Kinofilm, Sanrio
Hello Kitty bekommt einen eigenen Kino-Film. | / Getty Images

Man sieht sie als Schlüsselanhänger, auf T-Shirts, als Aufdruck auf Taschen – und bald auch im Kino! Hello Kitty wagt jetzt nämlich auch ihren Weg nach Hollywood. Wie „Entertainment Weekly“ berichtet, kündigte das japanische Unternehmen Sanrio, das die Rechte an Hello Kitty hält, am Dienstag einen englischsprachigen Film über die niedliche Comic-Figur an.

 

Erster großer Hello-Kitty-Kinofilm

„Ich freue mich extrem, dass Hello Kitty und andere bekannte Sanrio-Figuren ihr Hollywood-Debüt machen werden. Hello Kitty ist schon lange ein Symbol der Freundschaft und wir hoffen, dass der Film diesen Kreis der Freundschaft über die ganze Welt erweitert“, so Sanrio-Chef Shintaro Tsuji.

Hello Kitty wurde zwar schon mehrmals verfilmt, doch noch nie gab es einen Film, der weltweit veröffentlicht und von einer großen amerikanischen Firma produziert wird. 2015 gab es schon Pläne für eine Verfilmung, diese wurden jedoch nie realisiert.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt