Kino

"Hellboy 3" endgültig abgesagt

Guillermo Del Toro begräbt alle Hoffnungen auf eine Fortsetzung der "Hellboy"-Reihe. Die Nachricht dürfte vor allem Ron Perlman frustrieren.

"Hellboy 3" endgültig abgesagt
"Hellboy 3" endgültig abgesagt (Columbia) Foto: Columbia

Die Trilogie um den feuerroten Satansbraten wird nicht vollendet. Regisseur Guillermo Del Toro beerdigt nach einer jahrelangen Hängepartie "Hellboy 3" - obwohl er die Story dafür längst ausgearbeitet hat. Teuflischer Geiz der Produzenten hat Hellboy entgültig zur Hölle geschickt. Sie verweigern aus Sorge, der Comic-Held könnte sich nicht mehr gegen fantastische Konkurrenten - beispielsweise Marvels "Guardians of the Galaxy" - die Unterschrift auf den Bugets-Schecks. Gleichzeitig schiebt Del Toro selbst ständig zahlreiche Projekte vor sich her, die ihn immer davon abgehalten haben, die Trilogie zu beenden. Dass er dies zu Zeiten versäumte, als das Geld dafür noch leichter zu bekommen war, wirft ihm sein Hauptdarsteller Ron Perlman vor. Der sah "Hellboy 3" stets als Pflichtaufgabe gegenüber den Fans an.

 

"Das Biest der Apokalypse"

"Wir haben diesen Film nicht auf dem Schirm", erklärt Del Toro nun. "Aber die Idee dafür hatten wir immer. Hellboy muss sich endlich seiner Bestimmung stellen, das Biest der Apokalypse zu werden. Ironischerweise muss er sich darauf einlassen, um seinem Widersacher begegnen und die Menschheit retten zu können." Hellboy als der große Verderber aus der Johannes-Offenbarung? Das ist deftig, wie auch Guillermo Del Toro zugibt: "Das alles macht ihn natürlich zu einem viel düsteren Wesen. Es wäre ein interessantes Ende der Saga gewesen. Aber es wird nicht passieren." Diese Ansage wird viele Fantasy-Fans sehr enttäuschen. Guillermo Del Toro gab vor einigen Tagen bekannt, welches seine kommenden Filme sein werden: "Im Februar und März 2015 mache ich einen sehr kleinen, bizarren Film, in schwarz-weiß", sagte Del Toro. "Mit den Vorbereitungen zu 'Pacific Rim 2' beginnen wir bereits im nächsten Monat, unterbrechen das für den irren kleinen Film und machen danach mit 'Pacific Rim 2' weiter. Die Dreharbeiten dafür schließen wir Ende 2015 ab und bringen ihn 2017 in die Kinos."



Tags:
TV Movie empfiehlt