Stars

Helene Fischer: Große Sorge um die Sängerin

Traurige Nachrichten für Fans von Schlagerstar Helene Fischer: Die Sängerin hat einen akuten Infekt in den Atemwegen – und musste deshalb kurzfristig alle fünf Konzerte in der Berliner Mercedes-Benz-Arena absagen.

Helene Fischer: Intime Beichte
Schweren Herzens musste Helene Fischer ihre Konzerte in Berlin absagen. / Foto: Getty Images
 

Die Helene Fischer-Fans sind enttäuscht

Die Konzerte in der Hauptstadt sollten der Höhepunkt ihrer Tour werden. Zunächst verkündete der Veranstalter am Dienstag, dass die ersten beiden Termine ausfallen, am Freitag und Samstag wurden dann auch die restlichen drei Konzerte abgesagt.

Während einige Fans die Entscheidung nachvollziehen können, regen sich viele darüber auf, dass ihnen die Konzertabsage nicht früher mitgeteilt wurde. So schrieb eine Userin am Freitag bei Facebook: „Bei aller Liebe, ich kann die enttäuschten Fans verstehen. So eine Info hätte man auch schon heute Morgen oder gar gestern rausgeben können, wenn nicht sogar schon vor zwei Tagen als sich der Infekt bei Helene angekündigt hat. So ein Infekt geht nicht innerhalb von zwei oder drei Tagen weg. Und die Konzerte morgen und übermorgen noch in der Luft hängen zu lassen finde ich unmöglich.“

 

Helene Fischer: Kann ein Nachholtermin gefunden werden?

Neben enttäuschten Fans gibt es ein weiteres Problem: Die Planung der fünf Nachholkonzerte ist sehr schwierig geworden, da die Mercedes-Benz-Arena im möglichen Zeitraum keine ausreichenden freien Termine mehr zur Verfügung hat. Und nicht nur die Halle muss frei sein - auch die Bühnencrew, Musiker, Tänzer und Caterer müssen an den neuen Terminen verfügbar sein und bezahlt werden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Nach Helene Fischers Konzerten in Berlin stehen als nächstes – vom 13. Bis 18. Februar – fünf Termine in Wien an, bei denen noch unklar ist, ob sie stattfinden werden. Klar ist nur, dass die Sängerin schwer mit der Entscheidung zu kämpfen hatte, die Konzerte abzusagen. Auf Instagram schreibt sie vor einigen Tagen: „Eigentlich sollte ich jetzt voller Leuchtkraft und Leidenschaft, voller Stärke und Freude vor euch - vor 12.000 Menschen in Berlin, die sich alle auf den Abend freuen - auf der Bühne stehen, um all meine gebündelte Euphorie und Energie mit euch zu teilen. Mein Herz blutet.“

Wir hoffen, dass es Helene Fischer bald besser geht – und sie bald wieder erholt ihre Fans bei ihren Konzerten begeistern kann!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt