Stars

Heidi Klum: Keine Einigung mit Pro7 | Wird ihre TV-Show abgesetzt?

Eine weitere Staffel war eigentlich beschlossene Sache, aber laut „Bild“ konnten sich ProSieben und Heidi Klum nicht auf ihr Gehalt einigen. Ihre Show steht vor dem Aus.

Heidi Klum
Verliert Heidi Klum ihr Herzensprojekt? Foto: Getty Images

Ihre Karriere liest sich wie eine einzige Erfolgsgeschichte. Als Topmodel erlangt Heidi Klum weltweite Bekanntheit. Dabei ruht sich die ehrgeizige Bergisch Gladbacherin nie auf ihrem guten Aussehen aus. Schon früh strebt sie eine Laufbahn im Fernsehen an. Nach mehreren Gastauftritten in Filmen und Serien bekommt sie 2004 mit „Project Runaway“ ihre eigene Show. Seitdem ist sie aus der TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken.

Alles, was sie anpackt scheint, ein Erfolg zu werden. Vor allem mit „Germanys Next Topmodel“ liefert sie konstant gute Quoten. Doch wie „Bild“ berichtet, muss sie jetzt einen herben Rückschlag hinnehmen. Und das ausgerechnet bei ihrem Herzensprojekt.

 

Heidi Klum: Es geht ums Geld

"Wenn es um das Thema Toleranz geht, bin ich bereit jeden Kampf zu kämpfen“, erklärte die Modelmama nach dem Finale von „Queen of Drags“. Für die Sendung, in der Heidi mit ihrem Schwager Bill Kaulitz und Conchita Wurst Deutschlands beste Drag Queen suchte, war eine zweite Staffel eigentlich beschlossene Sache. Doch jetzt steht „Queen of Drags“ vor dem Aus. Angeblich konnten sich das Topmodel und ProSieben nicht auf ihr Gehalt einigen. Zudem sei man unzufrieden mit der Produktionslage in Deutschland, heißt es in dem Bericht weiter.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Heidi Klum: Geht „Queen of Drags“ ohne sie weiter?

Gegenüber der „AZ“ dementierte ProSieben allerdings eine Absetzung der Show: „ProSieben plant aktuell eine zweite Staffel 'Queen of Drags' für 2021. Es gab schon die ersten Castings." Wird Heidi Klum also einfach nur ausgetauscht? Oder glaubt der Sender noch an eine Einigung? Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Sicher ist aber, auch wenn „Queen of Drag“ für Heidi „mehr als nur eine Show“ ist, aus finanzieller Sicht könnte sie das Aus auf jeden Fall verkraften.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt