Stars

Heftige Klatsche für Oliver Pocher!

Oliver Pocher schwimmt momentan auf einer Erfolgswelle, doch jetzt muss er einen Rückschlag verkraften.

Oliver Pocher: Heftiger Angriff auf Comedian
Oliver Pocher muss einen Dämpfer einstecken. Foto: Getty Images

Seit dem Mega-Zoff mit Michael Wendler ist Oliver Pocher fast täglich in den Medien und hat durch seine Witze über den Schlager-Star extrem profitiert. Zuletzt sorgte der Comedian mit seiner Kritik am Verhalten der Influencer in der Corona-Krise für Aufsehen und erhielt viel Zuspruch.

 

Oliver Pocher mit neuer Sendung auf RTL

Trotz der schweren Zeiten, in denen wir uns befinden, könnte es für Oliver Pocher zumindest beruflich eigentlich nicht besser laufen, oder? Seit dieser Woche hat der 42-Jährige sogar eine tägliche Sendung auf RTL. Zusammen mit Günther Jauch und Thomas Gottschalk ist er um 20.15 Uhr auf dem Sender mit der TV-Kolumne "Die Quarantäne-WG – Willkommen zuhause!" zu sehen.



Via Skype sprechen die drei Promis mit Gästen wie Michelle Hunziker 15 Minuten lang über die aktuellen Corona-Geschehnisse in Deutschland und der Welt. Während die Sendung in den letzten Tagen ziemlich gut beim Publikum ankam, musste sie gestern einen heftigen Dämpfer einstecken.

 

Quoten von "Die Quarantäne-WG" brechen ein

Wie "dwdl.de" berichtet, brachen die Quoten der Sendung extrem ein. Nur noch 2,06 Millionen Zuschauer schalteten ein, dass ist ein Minus von gut 1,2 Millionen Zuschauer im Vergleich zum Vortag. Luke Mockridge, der auf Sat.1 mit einem ähnlichen Format an den Start ging, konnte dagegen die Quoten steigern.



Allerdings konnten beide Sendungen nichts gegen "The Masked Singer" auf Pro 7 ausrichten. Die Show, in der Promis in Kostümen ihre Gesangstalente zum Besten geben, konnte satte 4,26 Millionen Zuschauer vor der Fernseher locken!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt