close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Heath Ledger wollte keinen "Batman"

Fast hätte einer der grandiosesten Superschurken nie existiert. Denn Heath Ledger lehnte Superhelden-Filme pauschal ab.

Heath Ledger wollte keinen "Batman"
Heath Ledger wollte keinen "Batman" (Warner) Foto: Warner

Heath Ledgers unvergesslicher Auftritt als Joker in "The Dark Knight" hat Maßstäbe gesetzt - völlig zurecht wurde der Star nach seinem Tod für diese überwältigende Leistung mit dem Oscar geehrt. Doch um ein Haar hätte es die unglaubliche Performance nie gegeben. Denn wie Christopher Nolan jetzt der Presse anvertraute, hatte Ledger ursprünglich überhaupt keine Lust auf eine Rolle in der Comic-Verfilmung. Und das, obwohl ihm der Regisseur ursprünglich sogar die Titelrolle in "Batman Begins" anvertrauen wollte: "Er war wirklich liebenswürdig, aber er sagte 'ich werde niemals eine Rolle in einem Superhelden-Film spielen'." Als er jedoch das fertige Resultat sah, änderte er seine Meinung offensichtlich - und bat darum, den Superschurken "Joker" in "The Dark Knight" spielen zu dürfen. "Heath bereitete sich monatelang auf die Rolle vor", erläuterte Nolan das Dilemma, in dem er sich damals befunden hatte. "Wir hatten ihn ausgewählt, bevor überhaupt das Script existierte. Er hatte also eine lange Zeit, in der er geradezu besessen von der Rolle wurde. In der er überlegte, wie er was genau machen würde und wie er sie sich vorstellte... Ein äußerst kritischer Moment - denn wenn er das Script nicht gemocht hätte, wäre alles sehr schwierig geworden. Aber er mochte es. Und sowohl er als auch ich seufzten vor Erleichterung."

 

Mit zerrissener Seele

Natürlich ist auch Tom Hardy als monströser Kämpfer Bane in "The Dark Knight Rises" äußerst beeindruckend. Und doch ist es hier letztlich seine unaufhaltsame Physis, die im Gedächtnis bleibt. Und nicht wie beim Joker eine defekte Seele - die Heath Ledger in seiner letzten Rolle wie einen zerbrochenen Spiegel anlegte: strahlend, funkelnd, blendend - und doch auf immer zerstört und verloren.



Tags:
TV Movie empfiehlt