Stars

Hat Matthias Schweighöfer (37) seine Freundin Ruby O. Fee (23) geheiratet?

Was blitzt denn da an Matthias Schweighöfers und Ruby O. Fees Ringfingern? Haben die beiden etwa heimlich geheiratet? Und wie lernten sie sich überhaupt kennen?

Hat Matthias Schweighöfer seine Freundin Ruby O. Free heimlich geheiratet?
Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ruby O. Fee zeigen sich aktuell verliebt wie nie - mit Ringen. Foto: Tristar Media/Getty Images

Schweighöfer-Fans bekommen in den letzten Monaten eine ausnehmend gutgelaunte Version des Schauspielers zu sehen. Das dürfte, nicht zuletzt, an seiner (nicht mehr ganz so) neuen Freundin Ruby O. Fee liegen. Seit kurzem dürfen wir uns sogar gemeinsam mit dem 37-Jährigen und seiner 14 Jahre jüngeren Freundin über deren zuvor noch recht privates Beziehungsglück freuen, denn in letzter Zeit lässt das Paar seine Fans in Form verliebter Pärchenfotos vermehrt in den sozialen Netzwerken daran teilhaben.

Wer Matthias Schweighöfer auf Instagram folgt, dem dürfte auch ein interessantes Detail nicht entgangen sein, denn am linken Ringfinger des Sympathieträgers steckt seit kurzem ein Ring.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wochenende. Hoch die Hände. Photo by the marvelous @philipp_gladsome

Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweighöfer (@matthiasschweighoefer) am

Fans spekulieren nun, Schweighöfer könnte seiner Ruby still und heimlich das Ja-Wort gegeben haben. Weit gefehlt, soll das Management des Schauspielers der Bildzeitung verraten haben. Bei den Partnerschmuckstücken soll es sich demnach nur um Freundschaftsringe handeln.

 

Wie haben sich Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee eigentlich kennengelernt?

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

I am the luckiest! 😫 . 📸@philipp_gladsome

Ein Beitrag geteilt von Ruby O.Fee (@rubyofee) am

Wie der „You Are Wanted“- und „100 Dinge“-Star einst im Interview mit der „Bild“-Zeitung verriet, kennt er Ruby schon seit sie 18 Jahre alt ist. Sogar für Castings habe sie schon für ihn vorgesprochen. „Aber als Mann und Frau kennengelernt haben wir uns erst vor acht, neun Monaten. Da war die Trennung aber schon lange durch", zitiert ihn das Blatt. Ruby sei „einfach ein Schatz."

Den Altersunterschied von rund 14 Jahren empfindet Schweighöfer als unproblematisch. Ruby habe die Welt bereist und sei auch ansonsten so reif, dass es ihm gelegentlich so vorkäme, als sei sie die ältere von beiden.

Im Video seht ihr, wie Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz versuchen, unsere Redakteurin Constanze Lerch mit ihrer quirligen Art und ihren frechen Nackt-Fragen aus dem Konzept zu bringen:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt