Stars

"Harry Potter"-Star Terence Bayler ist gestorben!

In "Das Leben des Brian" brachte er uns zum Lachen, in "Harry Potter und der Stein der Weisen" zum Gruseln: Jetzt ist Darsteller Terence Bayler gestorben. Seine Kult-Rollen werden wir jedoch nie vergessen.

"Terence Bayler"
Terence Bayler (links) an der Seite von Roman Polanski (rechts) am Set von "Macbeth" Getty Images

Im Video seht ihr, welche Potter-Stars bereits verstorben sind:

 

„Ich bin Brian! Und meine Frau ist auch Brian“, rief Terence Bayler im Monthy Python-Klassiker „Das Leben des Brian“ und erschuf alleine damit ein Filmzitat für die Ewigkeit. Der gebürtige Neuseeländer ist jetzt im Alter von 86 Jahren gestorben, wie der „Guardian“ berichtet. In seiner Filmkarriere spielte Bayler nicht nur in vielen Filmklassikern, wie bspw. in Roman Polanskis „Macbeth“ mit, sondern war in den 1970ern ein gefeierter TV-Star.

Der große Durchbruch gelang ihm jedoch tatsächlich in Monthy Pythons „Das Leben des Brian“. Python-Kultregisseur Terry Gilliam nahm den talentierten Darsteller danach unter seine Fittiche und besetzte ihn in seinen beiden Ausnahmefilmen „Time Bandits“ und „Brazil“. „Harry Potter“-Fans werden sich an Terence Bayler als Geist des Blutbarons aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“ erinnern.

Über 50-jährige Karriere in Film, TV und Theater

Seine letzte Filmrolle feierte Bayler im Horrorfilm „Chemical Wedding“. Über 50 Jahre lang war Bayler somit auf der Theaterbühne, in TV und Film zu sehen. Der Schauspieler hinterlässt seine Valerie Cutko sowie seine beiden Kinder.

 

Auch John Hurt verstorben

Update: Nach Alan Rickman (spielte Professor Snape), der Anfang 2016 verstarb, ging am 28. Januar 2017 auch Kino-Legende John Hurt von uns. In den Potter-Filmen gab er den Zauberstabhändler Ollivander. Hurt erlag einem Krebsleiden. Hollywood ist in tiefer Trauer.

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt