Filme

"Harry Potter"-Star schockiert: SIE kann Kinder nicht ausstehen!

Als Lehrerin stand sie ihren Schülern in den „Harry Potter“-Filmen mit Rat und Tat zur Seite. Die Ironie: Sie mag eigentlich gar keine Kinder!

Harry Potter
Miriam Margolyes spielte „Professor Pomona Sprout“ in der „Harry Potter“-Filmreihe. |

Miriam Margolyes dürfte den meisten Menschen – und vor allem den Kindern – als Kräuterkunde-Lehrerin und Leiterin des Hauses Hufflepuff, „Professor Pomona Sprout“ aus der „Harry Potter“-Reihe bekannt sein. Mit ihrer rustikalen aber doch verständnisvollen und liebenswerten Art unterrichtet sie die Hogwarts-Schüler und beschützt sie auch im letzten Teil vor den bösen Angriffen Voldemorts.

 

Deswegen mag die „Professor Sprout“-Darstellerin keine Kinder

Offensichtlich war dabei Miriam Margolyes' gesamtes Schauspieltalent gefragt, denn vor kurzem verriet sie in einem Interview, dass sie Kinder eigentlich gar nicht leiden kann! „Ich mag keine Kinder. Ich möchte nicht mit Kindern zusammen sein. Ich wünsche ihnen alles Beste. Wirklich. Ich würde jeden umbringen, der einem Kind wehtut. Ich möchte sie nur nicht in meiner Nähe haben“, erklärt sie in der australischen TV-Show „The Project“. Der Grund für die Abneigung gegen die Kleinen? „Sie machen Lärm und wollen meine Aufmerksamkeit.“

Das kommt wohlgemerkt von einer Frau, die ihre Karriere Kinder-Filmen wie „Ein Schweinchen namens Babe“ oder „Mulan“ zu verdanken hat. Außerdem setzt sie sich für die Organisation „ActionAid“ ein, die sich für Kinder stark macht. So ernst scheint es Miriam Margolyes also dann doch nicht zu meinen, denn gefolgt wird die kleine Hasstirade von einem herzhaften Lachen, das dem von „Professor Sprout“ nicht ähnlicher sein könnte.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!