Stars

„Harry Potter“: So sieht Jason Isaacs alias Lucius Malfoy im echten Leben aus

Weiß-blonde lange Haare und ein eiskalter Blick: So kennen wir Lucius Malfoy aus den „Harry Potter“-Filmen. Im echten Leben ist Jason Isaacs kaum wiederzuerkennen.

„Harry Potter“: So sieht Jason Isaacs alias Lucius Malfoy im echten Leben aus
Jason Isaacs als Lucius Malfoy (links)

Das erste, was einem bei dem Namen „Malfoy“ einfällt, sind blonde Haare. Sowohl Lucius als auch sein Sohn Draco stechen mit ihrem weiß-blonden Schopf aus der Todesser-Masse hervor. Darsteller Jason Isaacs könnte mit seiner „Harry Potter“-Figur nicht weniger gemeinsam haben. Privat sieht er, wie auch Hagrid-Darsteller Robbie Coltrane, ganz anders aus.

Jason Isaacs Lucius Malfoy
So sieht Jason Isaacs im echten Leben aus. | Getty Images
 

Jason Isaacs trägt in den „Harry Potter“-Filmen eine Perücke

Statt lang und blond trägt Jason Isaacs seine Haare im wahren Leben kurz und in einem natürlichen Braun. Für die „Harry Potter“-Filme wurde eine Perücke angefertigt, damit der Schauspieler der Buchvorlage auch gerecht wird. In einem Interview mit „Empire“ nannte er das Haarteil einmal scherzhaft seine „Paris-Hilton-Perücke“.

Auch charakterlich könnten Lucius Malfoy und Jason Isaacs nicht unterschiedlicher sein. Während die Romanfigur auf der dunklen Seite der Macht steht, setzt sich der Darsteller immer mal wieder für gute Zwecke ein. Wenn er lächelt, dann ist es nicht wie bei Lucius Malfoy ein kühles abwertendes Lachen, sondern ein aufrichtiges Grinsen. Das einzige, was die beiden dann doch gemeinsam haben, sind die eisblauen Augen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!