Kino

"Harry Potter": Neues Buch erscheint am 30. Juli

Harry Potter Fans dürfen sich freuen: J.K. Rowling hat eine Fortsetzung der beliebten Jugendbuchreihe geschrieben. Das Buch soll am 30. Juli als ebook erscheinen. Harry Potter and the Cursed Child Parts I & II beginnt 19 Jahre nach dem emotionalen Showdown zwischen Harry Potter und seinem Widersacher Lord Voldemort. Eigentlich sollte die neue Geschichte nur einem kleinen Publikum vorbehalten sein. Die Handlung des Buchs ist im Original nämlich ein Skript, das Rowling für ein Theaterstück in London geschrieben hat.

Aber Fans der Zauberabenteuer brauchen sich keine Sorgen machen: Das eBook erscheint nur einen Tag nach der Theaterpremiere. Der achte Band der Reihe konzentriert sich dabei nicht mehr nur auf das aufregende Leben von Harry Potter und seinen Freunden Hermine und Ron, sondern vor allem auf Harrys Sohn Albus, der sich mit einem komplizierten Familienerbe auseinandersetzten muss.

Harry Potter
Fans dürfen sich auf eine Fortsetzung der Harry Potter Franchise freuen.

Neuauflage kontrovers diskutiert

Viele Anhänger der Fantasyreihe stehen der Theaterinszenierung allerdings skeptisch gegenüber. Vor allem die Besetzung der drei Hauptcharaktere wurde im Internet heiß diskutiert. Besonders für die neue Hermine Granger, auf der Kinoleinwand von Fanliebling Emma Watson gespielt, hagelte es Kritik. Fans beschwerten sich darüber, dass mit Noma Dumezweni eine dunkelhäutige Schauspielerin für die Rolle besetzt wurde. J.K. Rowling äußerte sich zu der Kritik der Harry Potter Anhänger mit deutlichen Worten. In den Büchern sei erwähnt worden, dass Hermine braune Augen und krause Haare habe und sehr clever sei, die Hautfarbe dagegen sei nie thematisiert worden.

Neuer Film ist wieder möglich

Nach Veröffentlichung des achten Buchs und der Theateraufführung könnte der Potter-Hype sogar noch weiter gehen: Durchaus realistisch ist es, dass die Macher das Theaterstück auch auf die Kinoleinwand bringen. Dann wären die ehemaligen Kinderstars Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint auch wieder im richtigen Alter, um noch einmal in ihre Kultrollen zu schlüpfen. Die Harry-Potter-Fans würde es sicher freuen - und das Potter-Universum ist schließlich eine riesige Geldmaschine.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt