Stars

"Harry Potter"-Fortsetzung: J.K. Rowling reagiert auf Hermine-Shitstorm

Gestern haben wir euch die Neu-Besetzung für das Theater-Stück der "Harry Potter"-Fortsetzung vorgestellt. Doch nicht alle waren so begeistert von den drei neuen Darstellern wie wir. Im Netz hagelte es vor allem für die neue Hermine Kritik. Nun meldet sich J.K. Rowling zu Wort...

Emma Watson, Harry Potter
Emma Watson im ersten Teil der "Harry Potter"-Film-Reihe

Häufigster Kritikpunkt war, dass Hermine im Gegensatz zu den beliebten Filmen nicht weiße, sondern dunkle Haut hat. Das passe nicht, ist in zahlreichen Postings und Tweets zu lesen. Doch nun klärt J.K. Rowling ein überraschendes Detail auf: In ihren Büchern hat die "Harry Potter"-Autorin nie erwähnt, welche Hautfarbe Hermine hat! Es sei nur von "braunen Augen, krausem Haar und Cleverness" gesprochen worden, schreibt Rowling in einem Tweet. Und fügt noch an, dass sie die schwarze Hermine liebe.

 Damit dürfte den Hatern der neuen Hermine jegliche Grundlage für ihre Ätz-Kommentare genommen worden sein. Vielleicht können sie sich ja jetzt auch mit uns auf die Fortsetzung der "Potter"-Saga im kommenden Sommer freuen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!