Kino

Harrison Ford liebt "Blade Runner 2"

Ridley Scott kann es nicht lassen, mit dem Lob seines ehemaligen Hauptdarstellers anzugeben.

Harrison Ford liebt "Blade Runner 2"
Harrison Ford liebt "Blade Runner 2" (Warner) Warner

Dass Hollywoods Spielmacher gerne mal im Kreis herumstehen und sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, ist ja nichts Neues. Diesmal sind es Ridley Scott und Harrison Ford, die sich gegenseitig mit Freundlichkeiten überziehen. Und speziell der Kultregisseur kann es sich offenbar nicht verkneifen, ein wenig damit anzugeben. Der hat offenbar seine geistigen Ergüsse zur angedachten Fortsetzung von "Blade Runner" seinem ehemaligen Hautdarsteller zukommen lassen. Und der äußerte sich angeblich darüber äußerst erbaut. Also nicht genug damit, dass er keinerlei Ressentiments gegenüber einem zweiten Teil hege. Vor allem bewundere er die kreative Leistung des Meisters. Angeblich will der ehemalige Blade Runner sogar unbedingt eine Rolle darin. Das Script sei laut Ridley Scott also "geschrieben und startbereit". Und seiner Aussage nach, sei auch Harrison Ford "absolut" mit an Bord bei dem Film. "Ich habe ihm das Script geschickt - und er sagte es sei das Beste, was er jemals gelesen habe", behauptete Scott jetzt vor der Presse. "Es ist eng verbunden mit dem, was im ersten Teil passierte. Ich mache ja nicht nur eine Fortsetzung mit viel Action-  um zu sehen, wie weit man heutzutage mit GCI gehen kann. Das funktioniert nämlich überhaupt nicht."

 

 Erst Moses - dann alles Weitere

 Womit er ganz sicher recht hat. Verwunderlich ist dabei aber vor allem, dass er bis vor Kurzem noch jedes Interesse am Regiestuhl von "Blade Runer 2" vehement von sich gewiesen hat. So oder so: Erst mal muss der Filmemacher am 25. Dezember "Exodus: Götter und Könige" mit Christian Bale und Joel Edgerton an den Start bringen. Und erst wenn Moses hier seine Schuldigkeit getan hat, wird man sehen, ob ein Studio ihm genug Geld in die Hand gibt, um die Replikanten wieder auf die Menschheit loszulassen.              



Tags:
TV Movie empfiehlt