Stars

"Happy Days"-Star Erin Moran mit nur 56 Jahren verstorben

Mit ihrer Rolle als Joanie Cunningham in der US-Sitcom „Happy Days“ wurde Erin Moran berühmt. Nun ist sie gestorben – viel zu jung, im Alter von nur 56 Jahren.

Erin Moran
In den letzten Jahren macht Erin Moran leider vor allem durch ihre Alkoholabhängigkeit Schlagzeilen. / dpa
 

Erin Moran: Ein echter Serienstar der 70er und 80er

Die Kultserie „Happy Days“ wurde in den USA von 1974 bis 1984 in 255 Folgen ausgestrahlt. Erin Moran war außerdem im Spin-Off der Serie, „Joanie Loves Chachi“ sowie in Rollen in „Mord ist ihr Hobby“ sowie „Diagnose: Mord“ zu sehen. Auch in Deutschland wurde „Happy Days“ ab 1985 sehr erfolgreich auf Sat.1 gezeigt.

 

Der Arzt kam zu spät für den "Happy Days"-Star

Wie ‚TMZ‘ berichtet, sei am Samstag bei den Behörden im US-Bundesstaat Indiana ein Notruf eingegangen, in dem eine „nicht ansprechbaren Frau“ – Erin Moran - gemeldet wurde. Als der Arzt eintraf, konnte leider nur noch der Tod festgestellt werden. Durch eine Autopsie soll nun eine genaue Todesursache bestimmt werden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!