Stars

Hans Sigl: Er sollte gar nicht den "Bergdoktor" spielen!

In der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" begeistert er Millionen Fans. Doch wie Hans Sigl jetzt in einem Interview verrät, sollte er eigentlich gar nicht Dr. Martin Gruber spielen!

Bergdoktor: Hans Sigl
Hans Sigl: Seit 2008 spielt er Martin Gruber in "Der Bergdoktor". © ZDF/Raymond Roemke
 

Hans Sigl und seine Rolle Martin Gruber

Seit nunmehr zehn Jahren spielt Hans Sigl seine bisher erfolgreichste Rolle. Als Bergdoktor ist er Teil der gleichnamigen ZDF-Serie und kümmert sich als Martin Gruber um die Patienten in seinem Heimatdorf Ellmau. 

"Martin Gruber ist eine Figur, die ich über die Jahre gestalten durfte und mittlerweile sehr mag und gut kenne", verrät Hans Sigl jetzt im Interview mit "Bild der Frau".

Doch beinahe wäre es gar nicht dazu gekommen, dass der 48-Jährige in die Rolle des Bergarztes schlüpft. "Meine damalige Agentin war von der Idee nicht überzeugt und hat mir von dem Angebot abgeraten. Ich habe zwei Drehbücher bekommen und mir hat die Geschichte dieser Familie rund um den Arzt sofort gefallen."

Hans Sigl setzte sich durch und ergatterte die Rolle – seine Fans werden es ihm auf ewig danken. Und warum die Serie so erfolgreich ist? Für Hans Sigl gibt es dafür zwei Faktoren: "Eine geschickte Mischung einer Geschichte um einen Arzt, in einer grandiosen Kulisse."

Zuletzt endete die Serie mit dem Finale von Staffel 11. Doch die Fans der ZDF-Serie freuen sich schon auf eine kommende Staffel 12. Und wann können wir mit neuen Folgen rechnen?

 

"Der Bergdoktor": Alle Infos zu Staffel 12

Der Drehstart zu den neuen Folgen ist für Juni 2018 geplant. Weitere Infos zu Inhalt und Darsteller erfahrt ihr hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt