Stars

"Hangover"-Schauspieler Brody Stevens gestorben

Mit nur 48 Jahren wurde der US-Komiker Brody Stevens tot in seiner Wohnung in LA gefunden. Anscheinend hat er sich selbst das Leben genommen.

Brody Stevens gestorben
Brody Stevens ist tot in seiner Wohnung gefunden worden Bild: Getty Images

In den Staaten war er einer der begehrtesten Stand-Up-Comedians. Hierzulande kannten die meisten Brody Stevens aus den ersten beiden "Hangover"-Filmen, in denen er den Officer Foltz spielte.

Laut "Tmz" fand die Polizei den Schauspieler gegen 1 Uhr morgens in seiner Wohnung, allen Anschein nach war es Suizid. Brody hatte bereits seit mehreren Jahren mit psychischen Problemen zu kämpfen, 2011 begab er sich deswegen in klinische Behandlung.

Gegenüber dem Promiportal sagte ein Sprecher: "Brody war eine inspirierende Stimme, die gleichzeitig für viele in der Comedy-Community ein Freund war. Er hat die kreativen Grenzen ausgereizt und seine Hingabe für die Arbeit und seine Liebe zum Baseball waren ansteckend. Er wurde von vielen geliebt und wird schwer vermisst."

Hinweis der Redaktion:

Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder jemanden kennen, der daran leidet, suchen Sie das Gespräch mit ihren Mitmenschen oder lassen Sie sich von der Telefonseelsorge helfen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!