Stars

Halleluja! So begeistert Bud Spencer seine deutschen Fans

Endlich ist der Italowestern-Star Bud Spencer (85) wieder fit - und konnte seine lang geplante Deutschland-Reise antreten, um sein neues Buch vorstellen. Die Fans in Berlin rasteten aus!

Bud Spencer bei seiner Buchpräsentation in Berlin.
Bud Spencer in Berlin! An gleich zwei Tagen war Bud Spencer für seine Fans da. Getty Images

Letztes Jahr mussten wir uns um den bärtigen, schlagkräftigen Bud Spencer schlimme Sorgen machen: Carlo Pedersoli, wie der "Vier Fäuste für ein Halleluja"-Held eigentlich heißt, war schwer krank. Eigentlich wollte Spencer im Sommer nach Deutschland kommen, um sein neues Kochbuch "Ich esse, also bin ich. Mangio ergo sum – Meine Philosophie des Essens" zu präsentieren - doch er lag in Rom im Krankenhaus.

"Ich wäre fast verblutet. Eine kleine Kapsel hat sich nicht richtig aufgelöst und eine Wunde in die Magenwand gerissen", sagte er hinterher der BILD. Doch für den Buddy von Terence Hill stand fest: Sobald es ihm besser geht, holt er seinen Trip nach Deutschland nach. "Ich habe 15 Kilo abgenommen und fühle mich dadurch gleich 15 Jahre jünger", verriet der Ex-Schwimmprofi im Oktober - und wirkt jetzt tatsächlich wieder richtig gut drauf!

Am Wochenende konnten das alle sehen: Spencer, der schon zwei Bestseller geschrieben hat, kam für gleich zwei Signier- und Fragestunden nach Berlin. Dabei war er sichtlich gut aufgelegt, posierte für Selfies mit Fans - und bewies, dass der Kult-Schauspieler noch immer gut im Saft steht. Was ein Glück!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!