Stars

Haft angedroht: Gericht verbietet Oliver Pocher den Mund | Anne Wünsche gewinnt!

Oliver Pochers Witzeleien über Promis kamen nicht bei jedem gut an. BTN-Star Anne Wünsche wehrte sich nun - und bekam Recht vom Gericht.

Oliver Pocher greift BTN-Star Anne Wünsche an
Oliver Pocher darf in Zukunft nicht mehr behaupten, Anne Wünsche hätte sich Likes oder Kommentare erkauft. Instagram/Anne Wünsche/Getty Images

Nachdem er seine TV-Karriere in den letzten Jahren den Bach runterging und er mehr und mehr in Vergessenheit geriet, kämpfte sich Oliver Pocher Ende des Jahres mit hämischen Kommentaren über Michael Wendler und seine Verlobte Laura Müller wieder zurück ins Rampenlicht - und in die Schlagzeilen. Inzwischen sind sie nicht die einzigen, über die sich der Comedian auf seinem Instagramaccount mokiert hat. Auch andere Promis wie Anne Wünsche bekamen schon ihr Fett weg. Letztere wandte sich nun an ihren Anwalt - und gewann gegen Oliver Pocher!

 

Gericht verbietet Oliver Pocher den Mund 

Der hatte vorher gefeixt und behauptet, der einstige "Berlin - Tag und Nacht"-Star hätte 96.500 Herz-Emojis gekauft, belegte dies vermeintlich mit einem Überweisungsbeleg einer DKB-Mastercard. Eben jener "Beweis" wurde Oliver Pocher nun zum Verhängnis, denn laut Anne Wünsches Anwalt hat seine Mandatin dort kein Konto! Das Hamburger Landgericht entschied daher, dass der 42-Jährige es in Zukunft unterlassen muss, jene Behauptung zu wiederholen, sonst drohen ihm 250.000 Euro Strafe - oder gar eine Ordnungshaft, berichtet "Bild". 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

GLU?CKLICH ?? „irgendwann kommt die Wahrheit raus!“ ...und heute ist dieser Tag. Ich musste mir die letzten Wochen so viele Vorwu?rfe anho?ren, Unterstellungen ertragen - und ja, es hat mir oft die Nerven geraubt. - FAKE, BETRU?GERIN, MISSTSTU?CK und PEINLICH sind nur eine kleine Auswahl an den Wo?rtern, die ich beinahe ta?glich lesen musste. Sowas tut weh, weil man selbst weiß, dass das nicht stimmt was einem vorgeworfen wird & man immer ehrlich zu der Community war. Jedoch kommt man nur schwer gegen einen bekannten Comedian an, der eine Hetzjagd auf einen macht. 🤷🏼‍?? Doch heute darf ich es nochmal offiziell sagen: ich habe nichts gekauft - niemals!! Keine Follower, keine Kommentare oder Herzchen! Ich habe dazu eine eidesstattliche Versicherung unterschrieben & mein Anwalt / Management hat sich um den Rest geku?mmert und unter anderem den schriftlichen Beweis bei der benannten Bank eingeholt, wo ich angeblich eine Kreditkarte haben soll. -> wurde nie eine beantragt. Es Existiert dort keine auf meinen Namen! 👍 Danke hier nochmal an meinen Anwalt Stephan Mathe? fu?r die Beratung ?? Noch nie musste ich bisher einen Anwalt einschalten, aber die Lu?ge nahm ein Ausmaß an, womit ich niemals gerechnet habe. Ich stehe zu meinen Fehlern, Fehler die ich WIRKLICH gemacht habe - aber dieses geho?rt nicht dazu! ?? ich wu?nsch euch n scho?nen Tag meine Lieben ... es tut gut zu wissen, dass viele von euch mir geglaubt haben & hinter mir standen ?? DANKE 🙏

Ein Beitrag geteilt von Anne Wünsche (@anne_wuensche) am

"Es ist okay, wenn er mich nicht leiden kann und es ist okay, wenn er gewisse Sachen äußert, die er nicht mag oder unterstützt", so Anne Wünsche nach dem Urteil gegenüber "Promiflash". Ihrer Meinung nach sei es jedoch nicht in Ordnung, Lügen zu verbreiten. Deswegen habe sie in den vergangenen Wochen sehr viel Hass im Internet einstecken müssen, doch damit sei nun hoffentlich Schluss.

Mal sehen, ob Anne Wünsche die einzige bleibt, die gerichtlich gegen Oliver Pocher vorgeht...

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt