Serien

"Hätte mehr auf mich hören sollen": Cheyenne Pahde verlässt AWZ!

Fans von "Alles was zählt" müssen jetzt stark sein: Cheyenne Pahde ("Marie") kehrt der Serie den Rücken zu. Doch es gibt auch einen Lichtblick.

"Alles was zählt"-Aus: Cheyenne Pahde verlässt Serie | Der Grund
Cheyenne Pahde stand fünf Jahre als Marie für "Alles was zählt" vor der Kamera. Foto: Instagram/Cheyenne Pahde

Seit über fünf Jahren schlüpft Cheyenne Pahde nun schon für "Alles was zählt" in der Rolle der Eiskunstläuferin Marie Schmidt. Doch damit ist nun erst einmal Schluss: Ab Mitte Juli dreht die 26-Jährige der Serie den Rücken zu - fürs Erste zumindest, denn die Zwillingsschwester von GZSZ-Darstellerin Valentina Pahde nimmt ein Sabbatjahr.

 

Cheyenne Pahde zum AWZ-Aus: "Hätte mehr auf meinen Körper hören sollen"

"Ich hatte vor kurzem mein fünfjähriges Jubiläum bei ‚Alles was zählt‘ und habe gemerkt, wie viel ich in den letzten Jahren als Marie spielen durfte. Ich habe viel gelernt und durfte mich ausprobieren. Manchmal bin ich auch an meine Grenzen gestoßen", erklärt Cheyenne gegenüber RTL. "Als ich mit 21 Jahren bei ‚AWZ‘ angefangen habe, wollte ich immer alles für den Job geben. Um ehrlich zu sein, hat mich mein Ehrgeiz dort hingebracht, wo ich heute bin und das ist auch gut so. Lasse ich die letzten Jahre Revue passieren, stelle ich fest, vielleicht hätte ich auch mehr auf meinen Körper hören sollen. Ich habe ja schließlich die letzten Jahre ‚neben‘ der Schauspielerei auch Leistungssport für ‚AWZ‘ betrieben und das merkt man, wenn man jedes Jahr älter wird."

Sie wolle die Zeit nun nutzen, um privat und beruflich etwas Neues zu wagen, sich auf sich zu konzentrieren, mal Urlaub machen. "Ich wünsche mir auch, meine Großeltern wieder öfters zu sehen, meine Eltern etwas zu unterstützen und das nicht schnell schnell mal am Wochenende, sondern in Ruhe. Durch die Pause können sich so viele neue Dinge entwickeln und das finde ich total spannend", so Cheyenne, die in ihrer Freizeit oft ihren Eltern im familieneigenen Feinkostladen "Feinkost Pahde" in München unter die Arme greift. Aber auch für neue Projekte vor der Kamera zu stehen, fände sie sehr interessant, wie sie auf Instagram zugibt.

Bis zum 20. Oktober 2021 ist Marie noch bei "Alles was zählt" zu sehen. Dann erhält sie ein vielversprechendes Job-Angebot und entscheidet sich, erst einmal alles hinter sich zu lassen. Geplant ist, dass sowohl Cheyenne als auch Marie nach einem Jahr wieder zurückkehren werden.

AWZ, produziert von UFA Serial Drama, läuft immer von montags bis freitags um 19.05 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt