Serien

GZSZ: Yvonne wird von Laura beeinflusst - und tappt in die Falle

Bei „GZSZ“ zieht sich die Schlinge zu. Yvonne und Gerner treffen eine folgenschwere Entscheidung.

GZSZ: Yvonne wird von Laura beeinflusst - und tappt in die Falle
Yvonne (links) ist bei "GZSZ" mit den Nerven am Ende. Auch durch Lauras Schuld. Bild: TV Now - Rolf Baumgartner

Gerner (Wolfgang Bahro) hat angebissen – er vermutet, dass Moritz (Lennart Borchert) hinter der Entführung von Rosa Lehmann (Joana Schümer) steckt. Als er ihn damit konfrontierten, wurde der Teenager aufbrausend und beteuerte seine Unschuld – aber die Indizien sprechen gegen ihn.

Das wurde natürlich von Felix (Thaddäus Meilinger) und Laura (Chryssanthi Kavazi) genau so eingefädelt. Allerdings haben sie nicht damit gerechnet, dass Yvonne (Gisa Zach) mit reingezogen wird. In Folge 7149 besucht Laura ihre Mutter und fragt sie wegen Moritz aus. Sie gesteht, dass er wohl hinter der Entführung von Rosa steckt und sie überlegt, ihn bei der Polizei anzuzeigen.

Das würde ihren gesamten Plan zum Einsturz bringen, also versucht Laura Yvonne davon zu überzeugen, das nicht zu tun. Zurück bei Felix ist sie erstaunt darüber, wie sehr sie der Zustand ihrer Mutter mitnimmt – etwas, was ihr Freund allzu gut versteht.

Als Yvonne mit Gerner spricht, treffen sie eine Entscheidung: Sie wollen die Beweise vernichten und das Verbrechen vertuschen. Als Jo das Lösegeld aus dem Schließfach holt, wissen Laura und Felix: Ihre Falle hat zugeschnappt.

Wer als erstes wissen möchte, wie es bei GZSZ weiter geht, kann unter diesem Link ein Premium-Abo für TVNow abschließen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt