Fernsehen

GZSZ-Wunder: Yvonnes Augenlicht kommt zurück!

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ trägt YvoMeds Forschung Früchte.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
GZSZ Gerner Yvonne
Yvonne (Gisa Zach) hat positive Nachrichten für Jo (Wolfgang Bahro). Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Auf Regen folgt Sonnenschein. Auch bei GZSZ. Wir erinnern uns: Seit einigen Wochen ist Yvonne (Gisa Zach) blind. Aufgrund ihrer Augenerkrankung wurde sie in der Bahn ausgeraubt und musste im Jeremias-Krankenhaus gegen die Vorurteile ihrer Patienten kämpfen.

Doch Yvonne gibt nicht auf. Ja, sie stellt sich sogar als Versuchskaninchen für die Firma YvoMed zur Verfügung, die eigenes gegründet wurde, um ihr Leiden wieder zu heilen. Doch bei der Behandlung bewegen sich Lilly (Iris Mareike Steen) und ihre Kollegen auf unbekanntem Terrain. Als Yvonnes Augen zu bluten beginnen, will Moritz (Lennart Borchert) sie dazu bewegen, nicht mehr an sich forschen zu lassen.

 

GZSZ: Yvonne sieht wieder Bewegungen

Allerdings lässt sich Yvonne nicht abschrecken. Und ihre Tapferkeit trägt Früchte. Wie ihr kommende Woche bei GZSZ sehen könnt, kann sie bereits wieder Bewegungen erkennen – eine Verbesserung, die sie Jo (Wolfgang Bahro) überglücklich am Telefon erzählt.

Auch Laura (Chryssanthi Kavazi) ist überglücklich. Schließlich hat sie mit ihrem Juwelenraub zur Finanzierung YvoMeds beigetragen.

Auch interessant:

Ob Yvonne ihre komplette Sehkraft zurückerlangt, könnt ihr mir einer Woche Vorlauf zur TV-Ausstrahlung bei RTL+ sehen. *

 

Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt