Serien

GZSZ-Vorschau | Emily rastet aus: "Du widerst mich an!"

Das Drama um Emily und Paul geht bei „GZSZ“ in die nächste Runde. Inzwischen scheint ihre Verzweiflung in Hass umzuschlagen.

GZSZ Anne Menden als Emily
Emily kann ihre Gefühle bei "GZSZ" nicht mehr zurückhalten. Foto: Foto: RTL

Es geht hoch her bei „GZSZ“. Das krasseste Drama ist aktuell Pauls (Niklas Osterloh) Verrat an Emily (Anne Menden): Während seines Kanada-Aufenthaltes hat er mit einer anderen geschlafen. In Folge 7403 wird er dafür von Tuner (Thomas Drechsel) zur Schnecke gemacht.

Als er danach mit Kate telefoniert, wird ihm seine Schuld mit aller Macht nochmal bewusst. Am darauffolgenden Abend kann sich Emily nicht aus dem Zimmer schleichen, ohne von John (Felix von Jascheroff) bemerkt zu werden. Sie erzählt ihm alles und auch wenn ihr Bruder versucht, sie aufzumuntern, muss Emily resigniert feststellen: „Alle Männer sind gleich.“

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

Als sie am nächsten Tag Paul bei der Arbeit besucht scheint ihre Verzweiflung allmählich in Wut umzuschlagen. Sie sei froh, dass das Theater nach Weihnachten vorbei sei, anscheinend will sie Kate dann also sagen, dass sie sich von Paul trennt. Als sie weggehen will, versucht Paul sie aufzuhalten, doch Emily reißt sich los und wirft ihm ihre Abneigung ins Gesicht: „Du widerst mich an!“

Paul bricht weinend zusammen. Er scheint erst jetzt so richtig zu bemerken, welche Auswirkung seine Tat auf sein Leben hatte. Für das Paar gibt es wohl kein Zurück mehr.

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt