Serien

GZSZ-Vorschau: Das passiert diese Woche

Während die eine eine Glückssträhne hat, versinkt die andere im Tal der Tränen. Der Dritte ist dagegen einem Komplott auf der Spur. Spannende Woche bei GZSZ!

GZSZ-Vorschau
Liebeskummer, Misstrauen und Raffinesse sind diese Woche GZSZ-Themen RTL

Die Woche könnte für Emily (Anne Menden) kaum besser laufen: Sie stolziert als Gesicht von "Tussi Attack" über den Laufsteg und präsentiert elegant die neue Marke. Keiner merkt, dass dieser Auftritt so nicht geplant war. Denn Jasmin (Janina Uhse) hat Emily und Sophie (Lea Marlen Woitack) versetzt und so müssen die beiden die Show alleine stemmen.

Zum Ende der Show hält Emily eine Dankesrede, bei der ihr der Rock herunterrutscht. Doch auch dieses Malheur rettet die Mama der kleinen Kate gekonnt und wird damit auch noch zur sexy Story für die Presse.

Jasmin hingegen macht sich nicht etwa einen schönen Nachmittag, sondern ist nach der Trennung von Frederic (Dieter Bach) am Boden zerstört. Schluchzend bricht sie in der Toilette des Mauerwerks zusammen. Ausgerechnet ihre Ex-Freundin Anni (Linda Marlen Runge) findet die aufgelöste Jasmin. Während sich die Liebeskummer-Geplagte am liebsten bei ihrer Ex ausheulen würde, versucht diese zunächst, dem heulenden Elend aus dem Weg zu gehen. Doch so herzlos reagiert Anni nicht, als sie sieht, wie schlecht es Jasmin wirklich geht. Kommen da etwa alte Gefühle wieder hoch?

Mit einem alten Gefühl macht auch Chris (Eric Stehfest) diese Woche wieder Bekanntschaft. Allerdings geht es bei ihm nicht um Liebe, sondern um tiefstes Misstrauen. Er entdeckt David (Philipp Christopher) auf Gerners Baustelle, der sich vor Arbeitern aufspielt. Gleich vermutet er wieder, dass die beiden unter einer Decke stecken. War es etwa David, der die Brache verseucht und den Journalisten zusammengeschlagen hat?



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt