Serien

GZSZ-Vorschau: Muss Chris wegen Felix in den Knast?

In der heutigen Folge von GZSZ geht es wieder rund. Die Situation zwischen Felix und Chris spitzt sich zu und Jules Enttäuschung wegen Tuner schlägt in Wut um.

Chris, Sunny, Felix bei GZSZ
GZSZ-Vorschau für den 29.3.2017 - Wo soll der Streit zwischen Chris und Felix noch hinführen. Was ist Sunnys Rolle? und was wird aus Tuner und Jule? Bild: RTL / Rolf Baumgartner
 

GZSZ: Stress zwischen Jule und Tuner

Jule muss mit den Konsequenzen ihrer Lüge leben. Statt eines Liebes-Happy-Ends gibt es nun neuen Stress mit Tuner, da dieser nun von ihrer Lüge weiß. Ihre Ausflüchte, sie habe alles nur aus Liebe zu ihm getan, sind Tuner egal. Er ist stinksauer und enttäuscht von Jule, die er doch eigentlich so mag. Erst schämt sich Jule, doch dann wird sie sauer. Wieso versteht Tuner sie nicht? Wird die Kluft zwischen den beiden nun endgültig unüberwindbar.

 

GZSZ: Felix vs. Chris – Knast- und Liebesdrama

Obwohl Chris ihm eindringlich ins Gewissen geredet hat, denkt Felix nicht daran, Sunny alles zu beichten. Dass ein neuer Zeuge nun eine Aussage bezüglich des Brandanschlags machen will, könnte für Chris die Entlastung bedeuten. Doch Felix gerät deshalb unter Druck. Ausgerechnet Sunny erzählt ihm von dem Zeugen. Weiß sie schon mehr, als Felix denkt? Um seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, setzt Felix alles daran Chris noch weiter zu belasten. Fliegt am Ende alles auf oder muss Chris für etwas büßen, dass er gar nicht getan hat?

 

GZSZ: Chaos bei Leon und Oskar

Leon zeigt sich als verständnisvoller Freund. Sophie ist froh, dass er sie wegen des geplatzten L.A.-Urlaubs nicht unter Druck setzt. So kann sich Sophie ungestört darauf konzentrieren Jasmin und Emily zu unterstützen. Für Oskar und Leon läuft es dafür weniger rund. Das Handgepäck wird am Flughafen vertauscht. Verpassen Vater und Sohn jetzt ihren Flieger?



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!