Serien

GZSZ: Verlässt Jörn Schlönvoigt etwa die Soap?

Dass diese "GZSZ"-Beziehung Stress mit sich bringt, war von vornherein klar. Aber wandern Patrizia und Philip nun nach Chile aus?

GZSZ Jörn Schlönvoigt ist wieder da
Anscheinend wird bei "GZSZ" gerade alles für den Abschied von Jörn Schlönvoigt vorbereitet Foto: MG RTL D / Sebastian Geyer

Die Patchwork-Familie rund um Emily (Anne Menden), Philip (Jörn Schlönvoigt) und John (Felix von Jascheroff) hatte schon immer ein kompliziertes und komplexes Verhältnis zu einander. Dass Philip eine Affäre mit Johns Mutter Patrizia (Birgit Würz) anngefangen hat, macht die Situation nicht gerade besser.

Inzwischen herrscht so gut wie Funkstille bei der Familie. Selbst als John es beruflich mit Patrizia zu tun bekommt, zeigt er ihr nur die kalte Schulter. Währenddessen besucht Jo (Wolfgang Bahro) Philip. Patrizia soll ihn zurück rufen, er hätte gute Nachrichten.

Und was für eine Nachricht es ist: Das Weingut, welches durch die Ermittlungen gegen ihren Ehemann beschlagnahmt wurde, wird wieder frei gegeben. Da kommt Philip eine Idee: Er wollte seine Wohnung eh verkaufen, warum also nicht direkt mit seiner Geliebten nach Chile ausreisen?

Wer schon ein bisschen in die Glaskugel gucken möchte, kann sich bereits die Episodenbeschreibung der kommenden Folgen ansehen. Dort ist Philip zwar noch in Berlin, allerdings scheint die Situation in der Familie sich nicht zu lockern. Wird Jörn Schlönvoigt "GZSZ" also wirklich verlassen?

Wer das als erstes erfahren möchte, kann unter diesem Link ein Abo für TVNow abschließen. Dort läuft „GZSZ“ eine Woche vor TV-Ausstrahlung.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt