Serien

GZSZ-Urgestein: Schock-Statement zum Ausstieg!

Seit über 25 Jahren ist Wolfgang Bahro als Jo Gerner bei GZSZ dabei. Im Interview verriet er jetzt, dass er bereits mehrmals ans Aufhören gedacht hat!

GZSZ: Diese Darsteller sind privat ein Paar
GZSZ: Ohne ihn wäre die Kult-Soap nicht das, was sie heute ist!

Heute Abend zeigt RTL eine Folge von GZSZ in Spielfilmlänge – und ganz im Mittelpunkt steht die Story rund um Jo Gerner und Yvonne. Nachdem er sie zunächst nur benutzt hat, um sich gemeinsam mit Katrin an Laura zu rächen, hat er sich letztlich wirklich verliebt in sie. Doch das große Glück der beiden währt nicht lang, als Yvonne herausfindet, welches Spiel Gerner spielt.

 

Wolfgang Bahro: "Ich wollte bei GZSZ hinschmeißen"

Im Interview mit der ‚Bild‘ hat der Gerner-Darsteller Wolfgang Bahro nun verraten, dass er bereits ans Aufhören gedacht hat: „Ich wollte zweimal bei GZSZ hinschmeißen. Mir passte das Drehbuch nicht. So sollte Gerner seine damalige Freundin Barbara Graf, eine Alkoholikerin, erniedrigen. Doch für mich ist Gerner kein Psychopath, der jemanden quält. Am Ende habe ich die Szenen zwar gedreht, aber seitdem habe ich beim Drehbuch ein gewisses Mitspracherecht.“

Zum Glück – denn wir finden: Ohne Wolfgang Bahro als Jo Gerner wäre „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wirklich nicht die Soap, die wir so lieben!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt