Serien

GZSZ: Traurige Nachrichten von Ulrike Frank alias Katrin

Ulrike Frank GZSZ
Ein Jahrestag ruft traurige Erinnerungen für die Katrin-Darstellerin Ulrike Frank hervor. RTL / Rolf Baumgartner

Ein Jahr ist es her, dass der dramatische Abschluss der GZSZ-Liebesgeschichte von Bommel und Katrin gedreht wurde. Darstellerin Ulrike Frank erinnert sich daran!

Viele Fans erinnern sich noch an die unglaublich traurigen Szenen von Bommels Tod – einer der härtesten Ausstiege bei GZSZ. Till ‚Bommel‘ Kuhn hatte aufgrund seiner Erkrankung mit dem Lancaster-Syndrom nur noch wenige Monate zu leben und wollte selbst entscheiden, wann und wie er stirbt.

 

Ulrike Frank: Erinnerung an eine große GZSZ-Lovestory

Schließlich hat er Morphium eingeworfen und ist in die Nordsee gelaufen – und hat sich so das Leben genommen. Dabei war seine großen Liebe Katrin. An diesen dramatischen Dreh am Strand von St. Peter Ording erinnert sich jetzt auch die Katrin-Darstellerin Ulrike Frank, denn seitdem ist genau ein Jahr vergangen. „Ich vermisse die beiden“, schreibt sie.

 

Die GZSZ-Fans erinnern sich an Katrin und Bommel

Und auch die Fans erinnern sich wehmütig an die Lovestory der beiden: „Ich  find es immer noch so traurig, das Bommel gestorben ist und dass diese wundervolle Story jetzt schon so lange zu Ende ist – unfassbar“, schreibt eine.

„Es war so eine schöne Geschichte und die letzte Folge war so emotional. Habe Rotz und Wasser geheult“, ergänzt eine andere. Auch wir erinnern uns immer noch gerne an die große Liebe der beiden zurück!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt