Fernsehen

GZSZ: "Tanja Seefeld" gewinnt Echo

Es war der größte Abend ihrer Karriere! Nach drei Jahren hatte Senta-Sofia Delliponti ihre GZSZ-Karriere beendet. Gestern gewann die Künstlerin als "Oonagh" den Musikpreis „Echo“.

Senta-Sofia Delliponti Echo 2015
Senta-Sofia Delliponti (Getty Images) Getty Images
Die 24-jährige Sängerin heißt im wahren Leben Senta-Sofia Delliponti. Sie lernte Schauspiel und Gesang in Berlin. Ihre erste Platte war eine Punk-Single „Scheissegal“, die Senta-Sofia 2006 herausbrachte. Später wirkte sie auch in Musicalproduktionen des Kalibers „Tanz der Vampire“ mit. Danach ging sie zum Fernsehen.
 
Von der Soap auf die Bühne

Senta-Sofia hatte in GZSZ die Rolle der „Tanja Seefeld“ (2010 - 2013) gespielt - bis sie sich entschloss, wieder Musik zu machen. 2014 brachte sie das Album „Oonagh“ heraus. Besonderheit: Die Songs sind in deutscher und elbischer Sprache geschrieben!

Mit diesem Mix konnte Senta-Sofia beim „Echo“ 2015 überzeugen. Delliponti gewann die Preise in den Kategorien "Beste Künstlerin national Rock/Pop" und "Newcomer des Jahres". Völlig fassungslos nahm sie die Auszeichnungen entgegen. „ Das ist wirklich surreal“, begann sie ihre Dankesrede. „Das ist wirklich unglaublich und so eine Anerkennung“, beendete sie ihre Dankesrede.
 
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt