Fernsehen

"GZSZ"-Stars wehren sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Asylkritiker!

„Gute Zeiten“ für Menschlichkeit, „schlechte Zeiten“ für Fremdenhass. Die Stars der „GZSZ-Riege“ setzen in einem schönen Video jetzt ein klares Statement gegen Fremdenfeindlichkeit, Hass und Intoleranz in der Gesellschaft! 

GZSZ
/ RTL

Gute Zeiten für Frieden, Menschenliebe und Hilfsbereitschaft: Viele Stars der RTL-Erfolgssoap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sagen in einem kurzen Video ganz klar, was sie sich in der schwierigen Asylsituation derzeit erwarten würden. Schon in den vergangenen Wochen äußerten sich Promis, auch aufgrund der durchaus polemischen und fremdenfeindlichen Kommentare vieler Social-Media-Nutzer, ganz klar, was sie von so genannten Asylgegnern halten.

 

GZSZ stellt sich klar gegen Fremdenfeindlichkeit!

Posted by GZSZ Gute Zeiten schlechte Zeiten on Montag, 31. August 2015

Neben dem "GZSZ"-Statement sorgte vor allem das Video vom Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlau für Furore, die besonders auf Social-Media-aktive „Wutbürger“ nicht allzu gut zu sprechen waren. Daneben machte auch Comedian Oliver Kalkofe mit seinem Posting gegen "Rechts" auf seiner Facebook-Site von sich reden.

Die Solidarität innerhalb der Mediengemeinschaft für das sensible Thema ist absolut einzigartig. Eine neue Episode von Gute Zeiten, schlechte Zeiten gibt es im Fernsehprogramm von heute Abend!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!