Stars

GZSZ-Star Sila Sahin: Große Angst um ihr Baby

Die Vorfreude könnte bei GZSZ-Star Sila Sahin nicht größer sein: In wenigen Wochen erwartet die Schauspielerin ihr erstes Kind. Wie die 32-Jährige jetzt auf Instagram verrät, ist so kurz vor der Geburt auch die Angst um ihr Ungeborenes weiterhin präsent.

Sila Sahin, Samuel Radlinger
Sila Sahin wird bald Mutter. Foto: /Getty Images
 

Sila Sahin: Das Kinderzimmer ist noch nicht eingerichtet

Die Sorge darum, dass dem Baby etwas zustoßen könnte, liegt in Sila Sahins Vergangenheit begründet. Bereits 2016, kurz nach der Hochzeit mit Fußballer Samuel Radlinger, war der TV-Star schwanger und verlor das Kind im dritten Monat. Eine traumatische Erfahrung und deshalb kann wohl jede Mutter nachvollziehen, wie Sila Sahin sich fühlen muss.

Die großen Verlustängste machen der Darstellerin mit türkischen Wurzeln so schwer zu schaffen, dass sie bis jetzt noch nicht das Kinderzimmer für ihren Nachwuchs eingerichtet hat. Während ihr Partner in Norwegen Fußball spielt, kümmert sich Sila Sahin um die Renovierung einer gemeinsamen Wohnung in Berlin.

 

Sila Sahin: "Ich habe immer Angst, zu voreilig zu sein"

Der Umbau bedeutet für die Bald-Mama ganz schön viel stress und während sie alle anderen Arbeiten an dem neuen Heim der kleinen Familie überwacht, ist das Kinderzimmer noch komplett leer. Mit emotionalen Worten erklärt sie auf Instagram, warum das so ist.

"Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich habe immer die Angst, zu voreilig zu sein, diese Angst werde ich, glaube ich, erst ganz zum Schluss los", gesteht sie ihren Followern. Ihre Entscheidung, mit der Einrichtung erst kurz vor der Geburt loszulegen, trifft bei ihren Fans auf viel Verständnis.

 

GZSZ-Star spricht über Fehlgeburt

Bereits kurz nach Verkündung ihrer Schwangerschaft hatte Sila Sahin in einem RTL-Interview ganz offen und ehrlich über ihre Fehlgeburt. "Es ist abgegangen, weil das Herz eben nicht mehr geschlagen hat. Für mich war das ganz schlimm, weil das war alles so perfekt, die Hochzeit, dann das Kind. Aber es sollte einfach nicht sein."



Auch damals erklärte die Schauspielerin, dass sie sich nicht traue, alle Sachen für ihr Baby zu kaufen. Doch schon bald kann der GZSZ-Star seinen süßen Nachwuchs in den Armen halten. Und dann ist auch noch jede Menge Zeit, um ein Kinderzimmer einzurichten.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt