Fernsehen

„GZSZ“-Star Philipp Christopher erobert Cannes

Als Obermacho David Brenner verbreitet er in „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ üble Laune, abseits der Daily-Soap läuft es für Schauspieler Philipp Christopher derzeit allerdings ziemlich rund!

Philipp Christopher, GZSZ, Gute Zeiten Schlechte Zeiten, Cannes
Große Ehre für "GZSZ"-Star Philipp Christopher: In Cannes nimmt er einen begehrten Filmpreis entgegen! / RTL / Rolf Baumgartner

Seine Rolle in der Daily-Soap „GZSZ“ zählt nicht gerade zu den beliebtesten: Ein Netz aus Lügen und falschem Schein umgibt den attraktiven Clubmanager David Brenner, auf dessen verführerische Masche die Frauen pausenlos hereinfallen. 

Trotz des Bad-Boy-Images reitet Schauspieler Philipp Christopher Wolter, der bereits einen Film mit Mila Kunis und Clive Owen drehte, gerade auf der Welle des Erfolgs. Dies hat er vor allem seiner Arbeit hinter der Kamera zu verdanken. 

Seit seinem Abschluss an der New Yorker School of Visual Arts widmet sich der 38-Jährige ebenfalls der Regie und dem Produzentengeschäft. Mit seinem Kurzfilm „The Bridge“ feierte er bereits große Erfolge und wurde jetzt sogar in Cannes mit einem Löwen geehrt!

Der Film konnte die kritische Jury des „Cannes Lions International Festival of Creativity” überzeugen, auf Facebook teilte Philipp Christopher die freudige Botschaft mit seinen Fans.

Doch die roten Teppiche von Hollywood müssen sich noch gedulden. Nach dem Kurzurlaub im sonnigen Cannes geht Christopher für die Dreharbeiten der nächsten „GZSZ“-Folgen zurück nach Berlin. 



Tags:
TV Movie empfiehlt