Stars

GZSZ-Star Nina Bott in Corona-Quarantäne

Die GZSZ-Darstellerin Nina Bott muss nun auch in Corona-Quarantäne.

Ex-GZSZ-Star Nina Bott schmeißt Job bei "Prominent" hin!
Auch GZSZ-Darstellerin Nina Bott muss nun in Corona-Quarantäne. Foto: Instagram/Nina Bott

Der Schock bei GZSZ-Darstellerin Nina Bott saß tief, als sie erfuhr, dass ihr Partner Benjamin Baarz sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Seitdem wurde er nun im Untergeschoss untergebracht; und das hoffentlich noch rechtzeitig. Denn Nina hat Angst, dass sich auch die Kinder angesteckt haben könnten. Im Interview mit RTL erklärt sie, wie die Familie den Alltag meistert.

 

„Schocknachricht“: Nina Bott in Quarantäne | GZSZ

„Ich hoffe, dass wir uns rechtzeitig distanziert haben“, berichtet die vierfache Mutter den Tränen nahe. Ihr Freund sei nun im Untergeschoss: „das ging bei uns räumlich ganz gut.“ Über Video-Calls können die Kinder ihren Vater trotzdem sehen und Nina stellt ihm Essen und Vitaminmischungen vor die Tür. Wenn er etwas braucht, meldet er sich per Smartphone bei ihr.

Mittlerweile wurde auch bekannt, dass er sich mit der britischen Variante angesteckt hat, die deutlich aggressiver und ansteckender sein soll. Eine echte „Schocknachricht“, wie Nina selbst sagt. Trotz allem: „Den Jungs geht's gut, Luna geht's gut und auch Benni hat immer noch keine Symptome. Man fragt sich halt, ob wir wirklich so viel Glück haben können, dass es keinen hier erwischt.“ Wir wünschen der Familie alles Gute!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt