Stars

GZSZ-Star nicht mehr obdachlos?

Ist die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil endlich weg von der Straße? Ein neues Instagram-Video macht Fans Hoffnung.

Jasmin Tawil
Geht es GZSZ-Darstellerin Jasmin Tawil wieder besser? /Picture Alliance

Jasmin Tawil (36), die bis 2008 bei GZSZ Franziska Reuter spielte, machte kürzlich mit ihrer Obdachlosigkeit Schlagzeilen und versetzte ihre Fans in große Sorge. Doch nach den schwierigen Monaten scheint es bei ihr nun wieder bergauf zu gehen.

Erst im Juli wurde Jasmin auf der hawaiianischen Insel Maui brutal überfallen und ausgeraubt. Wenig später versetzte sie ihre Fans mit einem weiteren Schock-Geständnis in große Sorge: Angeblich lebt der ehemalige GZSZ-Star nun auf der Straße!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

an #iamjusthappy #kiss to you 😊 ur #yasmine #makenaworld🧚🏻‍♂️🦋🦏

A post shared by MAKENAWORLD (@makenaworld) on

Nach den heftigen Rückschlägen scheint es ihr nun allerdings wieder besser zu gehen, denn ein neues Video auf ihrem Instagram-Account macht Hoffnung. „I’m just happy“ verkündet sie dort lächelnd, bevor sie in die Kamera knutscht. „Ein Kuss für dich“, kommentiert die Darstellerin das Video.

 

Jasmin von der Straße? Fans atmen auf

Das kurze Video sorgt für Erleichterung bei den Fans. Mit Kommentaren wie „Du siehst toll und glücklich aus“ und „Freut mich, dass es aufwärts geht“ machen sie Jasmin wieder Hoffnung und freuen sich mit ihr.

Jasmin Tawil lebt seit fast einem Jahr auf Hawaii und plant dort ein Yoga-Studio zu eröffnen. Auch fliegt sie immer wieder nach Los Angeles um dort ihre Musikkariere voranzubringen. In einem ihrer Posts gab es sogar einen Vorgeschmack auf den Song „Ocean Eyes“. Wir sind gespannt, wie es bei ihr weitergeht.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt